Wichtige Punkte für den SCK

Endlich ist es wieder soweit: Heimspiel in unserem Jupp-Breuer-Stadion gegen den 1.FC Wülfrath.

Das Hinspiel wurde verdient mit 1:3. gewonnen. Nach dem Pokalknaller gegen Schonnebeck am Mittwochabend hofften alle, dass die Mannschaft wieder mit voller Energie das erste Rückspiel bestreiten kann. Aber durch personelle Engpässen der Kapellener sah es auf der Ersatzbank mager aus. Zwei Ersatzspieler und ein Torwart standen dem SCK zur Einwechslung zur Verfügung. Dennoch stand eine gut auf- und eingestellte Heimmannschaft auf dem Platz, die das volle Vertrauen des Trainers hatte. Die Hausherren starteten ungewohnt tief stehend, aber kompakt. Die Wülfrather hatten demnach mehr Ballbesitz, kamen aber nicht wirklich gefährlich vor das Kapellener Tor. Unsere Jungs versuchten durch Konter und mit langgeschlagenen Bällen unsere schnellen Stürmer einzusetzen, doch das schnelle Umschaltspiel in die Offensive klappte nicht so recht. Es gab bei beiden Mannschaften kleinere Torchancen, aber keine zwingende.  Mit einem 0:0 ging man in die Kabine, wo sich beide Mannschaften noch mal sammeln konnten.

In der zweiten Phase des ersten Rückrundenspiels versuchten die Hausherren weiter mit der Fünferkette kompakt zu stehen und auf Konter zu warten. In der 53. Spielminute jubelten die Wülfrather, doch der Schiedsrichter entschied zu Recht auf Abseits. Im Gegenzug lief Julian Garcia Ramon frei auf den Gästekeeper zu, schoss ihn aber an. Gleich danach entschärfte Kapellens Neuzugang Torwart Lars Kruse eine weitere Chance für die Gäste. Erst in der 70. Spielminute stand Maik Ferber goldrichtig und konnte nach einer Ecke den ersehnten Führungstreffer erzielen.  Große Freude bei den Kapellener Spieler und Zuschauern.

In den Schlussminuten hatten die Hausherren noch mehrfach das 2:0 auf dem Fuß, scheiterten leider. Letztlich brachten die Kapellener den knappen Vorsprung über die Zeit. Sehr zur Freude ihres Trainers Björn Feldberg, der darin einen weiteren Entwicklungsschritt seiner jungen Mannschaft sieht

.

Saisonziel erreicht!

Unser 2. Herren Mannschaft steigt auf in die Kreisliga B. Herzlichen Glückwunsch. Danke an die Trainer Christian Olligs und Fabian Reisdorf.

E2 – zwei Turniere, ein Trainingsspiel und eine tolle Abschlussfeier

Die Rückrunde der Saison ist gespielt und unsere E2 hat sich mit 5 Siegen und einem Unentschieden den Staffelsieg erspielt. Nun gilt es die Zeit bis zur Sommerpause, mit qualifiziertem Training unter der Woche sowie Trainingsspielen und Turnieren an den Wochenenden,...

Alte Herren erobern in der ersten Saison Platz 1

Die dritte und letzte Spielrunde der Saison 2023/2024 wurde am 22. Mai 2024 in Neuss auf der schönen Ludwig-Wolker-Sportanlage bei perfektem Fußballwetter ausgetragen. Für die Mannschaft der Rheinkraft war es wohl vorerst das letzte Ü40-Pflichtspiel und dabei haben...

2:2 beim VfL Jüchen-Garzweiler

In einem rassigen Kreisderdy vor ca. 400 Zuschauern, war die Rivalität dadurch zu erkennen, dass die Jüchener vom Start an versuchten, ihre körperliche Überlegenheit gewinnbringend einzusetzen. Allerdings hielten wir gut dagegen, so dass auch die Emotionen auf dem...

Tag der Talente 2024, 09. Juni

Für die Anmeldung - klick hier! Du bist ein bißchen Fußball-verrückt und möchtest Dich weiterentwickeln. Dann bist Du beim SC 1911 Kapellen-Erft genau richtig. Für die kommende Saison 2024/25 suchen wir - ab sofort - talentierte Spieler der E bis C-Jugenden für die...

Unsere E2 (2013-2) erspielt sich den Staffelsieg in der Meisterschaftsrückrunde

Am letzten Wochenende (04.05.2024) reiste unsere E2 zum Lokalderby nach Neukirchen. Auf dem Programm stand das Spitzenspiel gegen die JSG Holzheim-Neukirchen 2, Tabellenerster gegen den -zweiten. Es entwickelte sich vom Anpfiff weg ein echter "Schlagabtausch", bei dem...

Unsere U9 ist weiterhin auf einem guten Weg bei den E-Junioren – Saisonfazit Frühjahr 2024

Nachdem wir als E5 in der Herbstrunde 2023 mit 30 Punkten und 130:16 Toren Tabellenerster in unserer Gruppe wurden, sind wir zum Frühjahr 2024 zwei Gruppen höher in der dritten Gruppe des 2014er Jahrgangs an den Start gegangen. Auch wenn die gegnerischen Mannschaften...

DERBYMODUS AN

Mit #kampf und #leidenschaft zum #derbysieg ! Wir wünschen allen ein schönes und hoffentlich faires Spiel. GEMEINSAM alles geben für den DERBYSIEG...!

3 Punkte und abhaken…!

Wir gewinnen unser Heimspiel vs. SC Düsseldorf-West mit 2:0. Die Tore erzielten in der 47. Spielminute Simon Sasse und in der 57. Minute unser Goalgetter vom Dienst Pablo Ramm. Anbei findet ihr einige Impressionen vom 35. Meisterschaftsspiel.

Auch solche Siege gibt’s…!

Nach der Niederlage zu Hause vs. Cronenberg unter der Woche, ging es für uns zum bereits feststehenden Absteiger ASV Mettmann. Bekanntlich sind solche Spiele ja immer am schwierigsten, aber uns fehlte von Beginn an die gewisse Passschärfe um mehr unsere...