Turniersieg der F3 (U8) beim Fohlenmasters in Nettetal

Am vergangenen Samstag, den 10.09.2022, stand das von unseren Jungs mit großer Freude und Spannung lang ersehnte Fohlenmasters für U8-Mannschaften in Nettetal an.

Schließlich qualifizieren sich bei diesem, von unserem Partnerverein Borussia Mönchengladbach ausgerichteten Turnierformat, in vier Vorturnieren an den Standorten der Partnervereine von jeweils 16 teilnehmenden Mannschaften die vier erstplatzierten Teams für das Hauptturnier im Frühjahr 2023 im Borussia-Park.

Ein ganz besonderer, motivierender und aufregender Anreiz, welcher im Vorfeld bereits die ein oder andere schlaflose Nacht bei den Kindern auslöste. Denn wann hat man schon die Möglichkeit, im Borussia-Park ein Spiel auszutragen.

Auf der schönen Anlage von Union Nettetal erwartete uns ein super organisiertes und gastfreundliches Turnier mit 7 bevorstehenden Spielen à 14 Minuten im Format vier Feldspieler und einem Torwart. Ein straffes Programm, da es zwischen den Spielen auch jeweils nur ein Spiel Pause gab.

Wir können verraten, unsere Jungs spielten ein sensationelles Turnier! Dabei spielte weder das regnerische Wetter, noch die Tatsache, dass auf Vorgabe von Borussia Mönchengladbach mit größeren Bällen (Größe 4) gespielt worden ist, eine negative Rolle. An das „Fritz Walter Wetter“ und den schwereren Ball hatten sich die Jungs schnell gewöhnt.

Nach Siegen in der Vorrundengruppe „Neuhaus“ gegen Union Nettetal II (7:0), SV Schelsen (4:2) und dem VfB Hochneukirch (5:0) zogen wir souverän als Tabellenerster mit einem Torverhältnis von 16:2 in die Zwischenrunde ein.

Für die Zwischenrunde qualifizierten sich jeweils die ersten beiden Teams aller vier Vorrundengruppen in zwei neue Gruppen. Wie zu erwarten wurden die gegnerischen Teams nun immer stärker. Aber trotzdem konnten wir uns auch hier erfolgreich durchsetzen. In Gruppe A gingen die Jungs nach tollen Vorstellungen gegen FC Bergheim 2000 (4:1), Union Nettetal I (4:3) und ASV Süchteln (6:1) erneut als Gruppensieger mit einem Torverhältnis von 14:5 vom Platz. Hierbei ließen wir uns auch nicht durch Rückstände und einem zwischenzeitlichen Ausgleich aus der Ruhe bringen. Im Gegenteil: Man hatte das Gefühl, dass dies die Kinder noch mehr motivierte und sie postwendend eine spielerische und kämpferische Antwort parat hatten.

Unser Ziel, unter den ersten vier Teams zu landen, war somit erreicht und durch den Einzug ins Endspiel sogar übertroffen. Der Gegner im Finale war BV 04 Düsseldorf. Da nun kein weiteres Platzierungsspiel mehr parallel stattfand, säumten nahezu alle Mannschaften und deren Angehörige das große Finale. Vor so einer Kulisse hatten die Jungs noch nie gespielt, sodass man eine gewisse Nervosität in den Gesichtern wahrnahm.

Allerdings war auch Gänsehaut zu verspüren, da nicht nur unsere mitgereisten Familienangehörige, sondern auch ein Großteil der anderen Mannschaften uns die Daumen gedrückt und uns unterstützt haben. Man hörte des Öfteren das ein oder andere „SC Kapellen, SC Kapellen!“.

Direkt nach Spielbeginn verschwand die Nervosität und unsere Jungs machten dort weiter, wo sie in den vorherigen Gruppenspielen aufgehört haben. Bei spielerischen Vorteilen waren wir gegen die Kicker aus der Düsseldorfer Mitte dem 1:0 näher. Allerdings wollte der Ball irgendwie nicht über die Linie rollen. Vielleicht lag es auch an den nicht verwunderlichen, langsam schwindenden Kräften. Aber durch starke Abwehr- und Torwartaktionen konnten auch wir unser Tor sauber halten.

Somit musste nach einem tollen Kampf ein 7m-Schießen den Turniersieg entscheiden. Es traten jeweils 3 Kinder an. Nachdem unsere ersten beiden Schützen eiskalt getroffen hatten, schoss ein Düsseldorfer unglücklich knapp neben das Tor. Nun mussten wir nur noch einmal treffen. Unser letzter Schütze verwandelte schließlich souverän und wir waren sensationell Turniersieger!

Es brachen alle Dämme. Die Kleinen freuten sich grenzenlos. Der Jubel war riesengroß. Die Jungs hüpften und tanzten durch die Luft und sangen wie die Großen.

Die Trainer und Eltern hatten Tränen in den Augen. Ein sehr bewegender Moment für alle Beteiligten.

Nach einer tollen Siegerehrung mit einem Riesenpokal und einer überdimensionalen Glückwunschkarte von Borussia Mönchengladbach gab es noch „Pressefotos“. Danach waren unsere Jungs dann endlich platt.

Das große Ziel ist erreicht. Nach 100 intensiven Spielminuten mit einer starken kämpferischen, spielerischen und geschlossenen Mannschaftsleistung bei einem Torverhältnis von 33:8 haben sich die Jungs den Turniersieg sowie die Qualifikation für das Hauptturnier in Mönchengladbach mehr als verdient.

Jungs, Ihr könnt stolz auf Euch sein! Wir freuen uns schon jetzt auf den Borussia-Park im Frühjahr 2023.

E2 mit drittem Sieg in Folge

Im letzten Ligaspiel im Jahr 2022 ging es am Freitag 02.12. für die E2 zum Flutlichtspiel beim SSV Delrath. Nach zuletzt 2 Siegen waren die Jungs wieder hochmotiviert den Hattrick einzufahren. Auf Grund von ein paar Krankheitsausfällen mussten wir auf Unterstützung...

Wie immer steckt der Teufel im Detail

Unsere zweite Herrenmannschaft steht auf dem zweien Platz in der Tabelle der Kreisliga C mit 34 Punkten und nicht, wie versehentlich im SC Report gemeldet, mit 24 Punkten. Sollten noch andere Pannen passiert sein, bitte ich gnädig darüber hinweg zu sehen. Almut...

Aus im Kreispokal

Im Elfmeterschießen verlor unsere 1. Mannschaft das Viertelfinale des Kreispokals beim Bezirksligisten TSV Bayer Dormagen. Bis zur 70. Spielminute führte der Bezirksligist mit 2:0. Im Endspurt gelang noch der Ausgleich durch den eingewechselten Jonas Giesen und Dzenan...

Helferplanung Weihnachten am Ball 2022

In den beiden unteren Tabellen kannst Du den aktuellen Stand der Helferplanung und der Kuchenspenden sehen. Wenn Du Dich für einen Posten oder eine Kuchenspende melden möchtest, so nutze das Formular das Du unter dem folgenden Link findest (Helferposten und...

Abstiegskampf am letzten Spieltag der Hinrunde

Die Gäste aus Unterrath standen vor der Partie genau wie der SCK bei 10 Punkten und damit auch auf einem Abstiegsplatz. Damit ist zur Bedeutung des Spiels alles gesagt. Die Heimmannschaft begann sehr druckvoll und nahm die Zweikämpfe energisch an. Nach bereits 5...

Türe zur Niederrheinrunde für unsere D1 steht weit offen

Unsere D1 hat die einmalige Chance den Sprung in die Niederrheinrunde (NRR) zu schaffen. Zwei Spieltage vor Schluss, stehen wir weiterhin auf dem 1. Tabellenplatz. Stimmung und Motivation innerhalb der Mannschaft ist sehr gut. Die Jungs präsentieren sich in den...

Unsere Minis… Spiel, Spannung und Spaß

Auch unsere jüngsten sind weiterhin fleißig in ihrer Spielklasse unterwegs. Unseren Mädels und Jungs merkt man die Freude und die dazugehörige Aufregung von jedem Spiel an. Unser Team hat in der Zwischenzeit weitere vier Spiele absolviert. Am 05.11. hatten wir die...

Der positive Trend der „wilden 17“ setzt sich fort

Nicht nur das Jahr neigt sich zum Ende, auch die 1. Saisonhälfte. Ein erstes Fazit kann gezogen werden. Die F2 Jungs haben sich mittlerweile ordentlich eingespielt und die Abläufe werden immer besser. Dabei wird weiterhin auf die langfristige Spielentwicklung mit...

Jahreshauptversammlung 2022 beim SC 1911 Kapellen/Erft

Die gestrige Jahreshauptversammlung des SC 1911 Kapellen/Erft war nach der Corona-Pause in den Jahren 2020 und 2021 gut besucht. Die Geschäftsberichte und der Finanzbericht wurden ohne Nachfragen zur Kenntnis genommen. Anschließend erteilte die Versammlung dem...

Die Tabelle lügt nicht

Der SC Kapellen wollte beim schweren Auswärtsspiel in Düsseldorf-Rath unbedingt punkten, um aus dem Tabellenkeller zu krabbeln. Durch Ausfälle musste die Startelf erneut geändert werden. Trotzdem startete das Team gut in die Partie. Die erste klare Chance des Spiels...