SC U19 bereit für den Saisonstart

Insgesamt knapp 2 Monaten befand sich unsere U19 in der „Vorbereitung“ auf die anstehende Sonderliga Saison. Nach einer enttäuschenden letzten Saison, in der am letzten Spieltag neben der noch möglichen Niederrheinliga-Quali auch eine sichere Sonderliga Quali verspielt wurde, wurde der Kader der Truppe von Lennart Ingmann und Chris Niebel grundsaniert. Neben 12 Jungs aus der letztjährigen U17 (davon 3 dort noch spielberechtigte Spieler des Jahrgangs 2006) schlossen sich dem Team insgesamt 9 neue Spieler an. Mit den verblieben 7 Jungs kommt man also auf einen sehr breit aufgestellten Kader mit 28 Spielern. Aufgabe der Trainer war es demnach, den Jungs in der Vorbereitung eine Plattform zu bieten, auf der sie sich sowohl beweisen als auch als Mannschaft zusammen wachsen konnten.

Mit etwas Sand im Getriebe begann die Vorbereitung und man musste sich stark urlaubsgeschwächt im ersten Testspiel der Herrenmannschaft des SV Schelsen 1:3 geschlagen geben. Nach zwei weiteren Niederlagen (jeweils musste man sich mit 3:2 bei Solingen 03 und dem ASV Süchteln geschlagen geben) gab es mit einem 6:1 Sieg gegen einen möglichen Ligakonkurrenten aus Odenkirchen den ersten Sieg. Gefolgt von einem wiederum weiter verbesserten Auftreten bei der U19 von Union Nettetal und einem in der Höhe verdienten Sieges von 5:1 erspielte sich die Truppe immer mehr Selbstvertrauen für die zu diesem Zeitpunkt anstehenden Sonderliga Qualifikationsspiele. Als Gegner wurden die Mannschaften des SV Rosellen, TuS Grevenbroich, JSG Delhoven-Straberg und VSF Vorst auserkoren.

Mit dem SV Rosellen begann die Qualifikation dann auch mit dem vermeintlich stärksten Gegner. Diese Einschätzung bestätigte sich in den ersten 30 Minuten und die Rosellner gingen vielleicht sogar etwas verdient in Führung. Mit dem Ausgleichstreffer und der in der Folge erspielten Halbzeitführung von 3:1 spielte sich die Mannschaft in der 2. Halbzeit in einen Rausch und „erlegte“ den Gegner förmlich mit 15:3. Einzig die 3 auf individuellen Fehlern basierenden Gegentoren trübten die Freude. Trotzdem fuhr man natürlich glücklich und zufrieden nach Hause.

In der Folge wurden auch die weiteren Gegner in der Höhe verdient mit 5:0 (Grevenbroich) und 6:3 (Delhoven) bezwungen. Aufgrund des vorzeitigen Abschenkens Vorster qualifizierte man sich hochverdient und trotz der Wertung des letzten Spiels von 2:0 für die Unseren mit einem Torverhältnis von 28:6 und ohne Punktverlust für die am Wochenende des 17./18.9 beginnende Sonderliga.

Zuvor stehen nach einem souveränen 6:0 bei RW Mintard (Ersatzgegner für Vorst) jedoch noch einmal 3 Freundschaftsspiele auf dem Programm.

Neben den Spielen am Wochenende gegen Viktoria Bucholz und TSV Meerbusch U18 steht das Highlight der Vorbereitung auf dem Programm. Mittwoch den 14.9 um 19 geht es gegen die U17 des Partnervereins aus Mönchengladbach.

Aber egal wie auch diese Spiele ausgehen werden:

Die beiden Trainer sind der festen Überzeugung, dass sie mit der U19 des SC wieder eine Truppe am Start haben, die den Verein angemessen repräsentieren kann und auch will! Ausschlaggebend dafür sind neben einer super Trainingsbeteiligung auch die immer besser werdenden Abläufe innerhalb der Truppe, welche sich auf UND neben dem Platz abspielen!

Gespannt wartet man nun auf den hoffentlich bald erscheinenden Spielplan der Liga.

E2 mit drittem Sieg in Folge

Im letzten Ligaspiel im Jahr 2022 ging es am Freitag 02.12. für die E2 zum Flutlichtspiel beim SSV Delrath. Nach zuletzt 2 Siegen waren die Jungs wieder hochmotiviert den Hattrick einzufahren. Auf Grund von ein paar Krankheitsausfällen mussten wir auf Unterstützung...

Wie immer steckt der Teufel im Detail

Unsere zweite Herrenmannschaft steht auf dem zweien Platz in der Tabelle der Kreisliga C mit 34 Punkten und nicht, wie versehentlich im SC Report gemeldet, mit 24 Punkten. Sollten noch andere Pannen passiert sein, bitte ich gnädig darüber hinweg zu sehen. Almut...

Aus im Kreispokal

Im Elfmeterschießen verlor unsere 1. Mannschaft das Viertelfinale des Kreispokals beim Bezirksligisten TSV Bayer Dormagen. Bis zur 70. Spielminute führte der Bezirksligist mit 2:0. Im Endspurt gelang noch der Ausgleich durch den eingewechselten Jonas Giesen und Dzenan...

Helferplanung Weihnachten am Ball 2022

In den beiden unteren Tabellen kannst Du den aktuellen Stand der Helferplanung und der Kuchenspenden sehen. Wenn Du Dich für einen Posten oder eine Kuchenspende melden möchtest, so nutze das Formular das Du unter dem folgenden Link findest (Helferposten und...

Abstiegskampf am letzten Spieltag der Hinrunde

Die Gäste aus Unterrath standen vor der Partie genau wie der SCK bei 10 Punkten und damit auch auf einem Abstiegsplatz. Damit ist zur Bedeutung des Spiels alles gesagt. Die Heimmannschaft begann sehr druckvoll und nahm die Zweikämpfe energisch an. Nach bereits 5...

Türe zur Niederrheinrunde für unsere D1 steht weit offen

Unsere D1 hat die einmalige Chance den Sprung in die Niederrheinrunde (NRR) zu schaffen. Zwei Spieltage vor Schluss, stehen wir weiterhin auf dem 1. Tabellenplatz. Stimmung und Motivation innerhalb der Mannschaft ist sehr gut. Die Jungs präsentieren sich in den...

Unsere Minis… Spiel, Spannung und Spaß

Auch unsere jüngsten sind weiterhin fleißig in ihrer Spielklasse unterwegs. Unseren Mädels und Jungs merkt man die Freude und die dazugehörige Aufregung von jedem Spiel an. Unser Team hat in der Zwischenzeit weitere vier Spiele absolviert. Am 05.11. hatten wir die...

Der positive Trend der „wilden 17“ setzt sich fort

Nicht nur das Jahr neigt sich zum Ende, auch die 1. Saisonhälfte. Ein erstes Fazit kann gezogen werden. Die F2 Jungs haben sich mittlerweile ordentlich eingespielt und die Abläufe werden immer besser. Dabei wird weiterhin auf die langfristige Spielentwicklung mit...

Jahreshauptversammlung 2022 beim SC 1911 Kapellen/Erft

Die gestrige Jahreshauptversammlung des SC 1911 Kapellen/Erft war nach der Corona-Pause in den Jahren 2020 und 2021 gut besucht. Die Geschäftsberichte und der Finanzbericht wurden ohne Nachfragen zur Kenntnis genommen. Anschließend erteilte die Versammlung dem...

Die Tabelle lügt nicht

Der SC Kapellen wollte beim schweren Auswärtsspiel in Düsseldorf-Rath unbedingt punkten, um aus dem Tabellenkeller zu krabbeln. Durch Ausfälle musste die Startelf erneut geändert werden. Trotzdem startete das Team gut in die Partie. Die erste klare Chance des Spiels...