SC U19 bereit für den Saisonstart

Insgesamt knapp 2 Monaten befand sich unsere U19 in der „Vorbereitung“ auf die anstehende Sonderliga Saison. Nach einer enttäuschenden letzten Saison, in der am letzten Spieltag neben der noch möglichen Niederrheinliga-Quali auch eine sichere Sonderliga Quali verspielt wurde, wurde der Kader der Truppe von Lennart Ingmann und Chris Niebel grundsaniert. Neben 12 Jungs aus der letztjährigen U17 (davon 3 dort noch spielberechtigte Spieler des Jahrgangs 2006) schlossen sich dem Team insgesamt 9 neue Spieler an. Mit den verblieben 7 Jungs kommt man also auf einen sehr breit aufgestellten Kader mit 28 Spielern. Aufgabe der Trainer war es demnach, den Jungs in der Vorbereitung eine Plattform zu bieten, auf der sie sich sowohl beweisen als auch als Mannschaft zusammen wachsen konnten.

Mit etwas Sand im Getriebe begann die Vorbereitung und man musste sich stark urlaubsgeschwächt im ersten Testspiel der Herrenmannschaft des SV Schelsen 1:3 geschlagen geben. Nach zwei weiteren Niederlagen (jeweils musste man sich mit 3:2 bei Solingen 03 und dem ASV Süchteln geschlagen geben) gab es mit einem 6:1 Sieg gegen einen möglichen Ligakonkurrenten aus Odenkirchen den ersten Sieg. Gefolgt von einem wiederum weiter verbesserten Auftreten bei der U19 von Union Nettetal und einem in der Höhe verdienten Sieges von 5:1 erspielte sich die Truppe immer mehr Selbstvertrauen für die zu diesem Zeitpunkt anstehenden Sonderliga Qualifikationsspiele. Als Gegner wurden die Mannschaften des SV Rosellen, TuS Grevenbroich, JSG Delhoven-Straberg und VSF Vorst auserkoren.

Mit dem SV Rosellen begann die Qualifikation dann auch mit dem vermeintlich stärksten Gegner. Diese Einschätzung bestätigte sich in den ersten 30 Minuten und die Rosellner gingen vielleicht sogar etwas verdient in Führung. Mit dem Ausgleichstreffer und der in der Folge erspielten Halbzeitführung von 3:1 spielte sich die Mannschaft in der 2. Halbzeit in einen Rausch und „erlegte“ den Gegner förmlich mit 15:3. Einzig die 3 auf individuellen Fehlern basierenden Gegentoren trübten die Freude. Trotzdem fuhr man natürlich glücklich und zufrieden nach Hause.

In der Folge wurden auch die weiteren Gegner in der Höhe verdient mit 5:0 (Grevenbroich) und 6:3 (Delhoven) bezwungen. Aufgrund des vorzeitigen Abschenkens Vorster qualifizierte man sich hochverdient und trotz der Wertung des letzten Spiels von 2:0 für die Unseren mit einem Torverhältnis von 28:6 und ohne Punktverlust für die am Wochenende des 17./18.9 beginnende Sonderliga.

Zuvor stehen nach einem souveränen 6:0 bei RW Mintard (Ersatzgegner für Vorst) jedoch noch einmal 3 Freundschaftsspiele auf dem Programm.

Neben den Spielen am Wochenende gegen Viktoria Bucholz und TSV Meerbusch U18 steht das Highlight der Vorbereitung auf dem Programm. Mittwoch den 14.9 um 19 geht es gegen die U17 des Partnervereins aus Mönchengladbach.

Aber egal wie auch diese Spiele ausgehen werden:

Die beiden Trainer sind der festen Überzeugung, dass sie mit der U19 des SC wieder eine Truppe am Start haben, die den Verein angemessen repräsentieren kann und auch will! Ausschlaggebend dafür sind neben einer super Trainingsbeteiligung auch die immer besser werdenden Abläufe innerhalb der Truppe, welche sich auf UND neben dem Platz abspielen!

Gespannt wartet man nun auf den hoffentlich bald erscheinenden Spielplan der Liga.

2:2 beim VfL Jüchen-Garzweiler

In einem rassigen Kreisderdy vor ca. 400 Zuschauern, war die Rivalität dadurch zu erkennen, dass die Jüchener vom Start an versuchten, ihre körperliche Überlegenheit gewinnbringend einzusetzen. Allerdings hielten wir gut dagegen, so dass auch die Emotionen auf dem...

Tag der Talente 2024, 09. Juni

Für die Anmeldung - klick hier! Du bist ein bißchen Fußball-verrückt und möchtest Dich weiterentwickeln. Dann bist Du beim SC 1911 Kapellen-Erft genau richtig. Für die kommende Saison 2024/25 suchen wir - ab sofort - talentierte Spieler der E bis C-Jugenden für die...

Unsere E2 (2013-2) erspielt sich den Staffelsieg in der Meisterschaftsrückrunde

Am letzten Wochenende (04.05.2024) reiste unsere E2 zum Lokalderby nach Neukirchen. Auf dem Programm stand das Spitzenspiel gegen die JSG Holzheim-Neukirchen 2, Tabellenerster gegen den -zweiten. Es entwickelte sich vom Anpfiff weg ein echter "Schlagabtausch", bei dem...

Unsere U9 ist weiterhin auf einem guten Weg bei den E-Junioren – Saisonfazit Frühjahr 2024

Nachdem wir als E5 in der Herbstrunde 2023 mit 30 Punkten und 130:16 Toren Tabellenerster in unserer Gruppe wurden, sind wir zum Frühjahr 2024 zwei Gruppen höher in der dritten Gruppe des 2014er Jahrgangs an den Start gegangen. Auch wenn die gegnerischen Mannschaften...

DERBYMODUS AN

Mit #kampf und #leidenschaft zum #derbysieg ! Wir wünschen allen ein schönes und hoffentlich faires Spiel. GEMEINSAM alles geben für den DERBYSIEG...!

3 Punkte und abhaken…!

Wir gewinnen unser Heimspiel vs. SC Düsseldorf-West mit 2:0. Die Tore erzielten in der 47. Spielminute Simon Sasse und in der 57. Minute unser Goalgetter vom Dienst Pablo Ramm. Anbei findet ihr einige Impressionen vom 35. Meisterschaftsspiel.

Auch solche Siege gibt’s…!

Nach der Niederlage zu Hause vs. Cronenberg unter der Woche, ging es für uns zum bereits feststehenden Absteiger ASV Mettmann. Bekanntlich sind solche Spiele ja immer am schwierigsten, aber uns fehlte von Beginn an die gewisse Passschärfe um mehr unsere...

Trainerfortbildung

Unser Partnerverein Borussia Mönchengladbach hat exklusiv für die Partnervereine ein Demotraining angeboten. Der SC Kapellen war mit zwei Trainern vor Ort. Durch die kleine Gruppe war es uns möglich mit der U10 der Borussia auf dem Platz zu stehen und uns während des...

Zwei normale Wochen bei der E2

Seit unserem Besuch bei den Kaarster Crash Eagles sind nun schon fast wieder zwei Wochen verstrichen. In dieser Zeit wurde natürlich fleißig weiter trainiert. Hierbei kam eine Spielform, die wir Trainer von einer Demotrainingsveranstaltung unseres Partnervereins...

Freitag Abend, Heim- und Flutlichtspiel, was will man mehr…

In einem vorgezogenen Meisterschaftsspiel trafen wir auf den Cronenberger SC. Nachdem wir im Hinspiel uns noch mit 0:2 durchsetzen konnten, verloren wir dafür das Rückspiel mit 0:1. In der 4. Spielminute bekamen die Gäste aus Wuppertal einen Eckball. Die Hereingabe...