Revanche im Derby gelungen

Was gibt es reizvolleres als ein Flutlichtspiel am Freitagabend gegen unseren Nachbarn aus Holzheim.?? Der SCK nach zuletzt zwei Heimsiegen wollte auch endlich wieder auswärts punkten und natürlich erst recht gegen den Lokalrivalen.

Beiden Mannschaften merkte man zu Beginn des Spiels die Anspannung an.

Dennoch waren von Beginn an die Gäste besser im Spiel und kamen früh zu sehr guten Chancen. In der 9.Spielminute war es Can Yücel, der nach guter Vorarbeit von der rechten Flügelseite direkt abzog, aber leider nur den Außenpfosten traf. In der 16. Minute entschied der Schiedsrichter nach Foulspiel richtigerweise auf Vorteil für die Holzheimer. Sie nutzten die kurze Unaufmerksamkeit aus und steckten den Ball zwischen die Viererkette durch, wo Maurice Heylen zum 1:0 verwandelte. Unsere Mannschaft blieb weiterhin fokussiert und hatte in der 21. Spielminute eine weitere Großchance durch Yücel, der allerdings diesmal die Latte traf. In der 27. Spielminute dann endlich der verdiente Ausgleich durch Nils Mäker, der im Nachschuss verwandeln konnte. In der 31. Minute kam Tom Nilgen nach Ballverlust nicht mehr schnell genug hinter den Ball und riss Yücel als letzter Mann um, so dass der Schiedsrichter ihn vom Platz stellen musste. Mit nur noch zehn Mann rettete Holzheim das 1:1 in die Halbzeitpause.

Nach der Pause machten die Gäste weiter Druck und Holzheim verteidigte sehr engagiert mit zwei engen Viererketten. Erst in der 80. Spielminute war es Johannes Minkiti, der im Strafraum zu Fall gebracht wurde. Der Schiedsrichter entschied auf Strafstoß und Mäker verwandelte sicher unten links. Sechs Minuten später machte der eingewechselte Jan Nowak den Sack mit einem sehenswerten Treffer zu.

Mit dem guten Gefühl des Derbysiegers geht es nun in die Winterpause.

Aufstellung: Pillekamp – Ebert, Dübbert (ab. 46. Minute Nowak), Heiermann, Kowalle – Giesen, Özen ((ab 60. Minute Aaron), Yücel (ab. 60 Minute Garcia) – Minkiti (ab 84. Minute Sinanovic), Mäker, Yokota

SCK bedankt sich bei seinen Jugendtrainern für deren Einsatz in 2022

Jugendfussball ohne gute, engagierte Trainer ist einfach unmöglich. Aus diesem Grund sagt der SCK "Danke" zu seinen über 30 Jugendtrainern und -trainerinnen. Ohne Euch wäre der Trainings- und Spielbetrieb für unsere 14 Jugendmannschaften nicht möglich. Danke für Euren...

Ein Jahresrückblick auf unser Vereinsleben 2022

Liebe SCK’ler,  ein ereignisreiches Jahr 2022 liegt hinter uns und das Jahresende bietet sich immer dazu an, inne zu halten und zurückzublicken.  Im Februar dieses Jahres war die Winterpause für unsere Teams quasi beendet und wir starteten mit unserer...

Unsere 2011er sammeln erste Punkte in der Meisterschafts-Hauptrunde

Vor anderthalb Monaten haben wir das letzte Mal über unsere D3 (2011er) berichtet. Die Meisterschaftsrunde ging inzwischen natürlich weiter. Nach dem Unentschieden in Rosellen (wir berichteten), traf unser Team auswärts auf den ungeschlagenen Tabellenführer aus...

A-Jugend – Rückblick auf den bisherigen Saisonverlauf

Kurz zusammengefasst kann man wohl sagen, dass man sich im Sommer einen anderen Tabellenplatz vorgestellt hat, als den, auf dem unser Team derzeit rangiert. Das Potenzial und der Einsatz der Mannschaft, welches sie vor allem in der Quali, in den ersten beiden Spielen...

Ja… is‘ denn heut‘ schon Weihnachten für unsere E2?

Auch wenn unsere Jungs wohl mit diesem Werbeslogan von Kaiser Franz nichts mehr anfangen können, geglaubt haben sie es in den letzten Tagen bestimmt. Durch den sehr engagierten Einsatz der Eltern unserer E2 gab es einige gesponserte Sachen, die wir letzte Woche bei...

Neuer Trikotsponsor für unsere F3

Mitte November konnten wir druckfrisch unsere neuen Trikots sowie Trainingsjacken von Erftsport in Empfang nehmen. Deshalb statteten wir am 30.11.2022 mit der kompletten Mannschaft und dem Trainerteam unserem neuen Ausrüstungs-Sponsor, der Firma TKS Bauelemente &...

Unsere D1 erreicht die Niederrheinrunde

Am 10.12. stand unser letztes Qualifikationsspiel im heimischen Jupp-Breuer-Stadion an. Als Gast hatten wir die D1 des TSV Norf. Mit 13 Punkten und 8:8 Toren konnte man die Norfer nicht so recht einschätzen. Pünktlich um 12:00 Uhr pfiff der Schiedsrichter die Partie...

Drei wichtige Punkte bleiben in Kapellen

Zum ersten Rückrundenspiel der Saison 22/23 und zugleich letzten Heimspiel des Jahres 2022 reiste bei eisigem Wetter das abgeschlagene Tabellenschlusslicht des 1.FC Mönchengladbach ins Jupp-Breuer-Stadion an. Beide Mannschaften haben eine enttäuschende Hinrunde hinter...

E2 mit drittem Sieg in Folge

Im letzten Ligaspiel im Jahr 2022 ging es am Freitag 02.12. für die E2 zum Flutlichtspiel beim SSV Delrath. Nach zuletzt 2 Siegen waren die Jungs wieder hochmotiviert den Hattrick einzufahren. Auf Grund von ein paar Krankheitsausfällen mussten wir auf Unterstützung...