Heute mal in rot – verdiener Sieg!

Geplant war, die ausscheidenden Spieler vor dem Spiel gebührend zu verabschieden und viele Zuschauer waren gekommen, um sie zu feiern. Der Schiedsrichter machte einen Strich durch die Rechnung, verständlich, denn für den Rather SV stand viel auf dem Spiel und die sollten in ihrer Vorbereitung nicht gestört werden.

So fand die Verabschiedung in der Kabine statt. Nicht nur Trainer Björn Feldberg und Dwight Granderath beenden ihren Einsatz mit dieser Saison sondern auch Nils Dübbert, seit vielen Jahren eine feste Burg in der Abwehr, wird nicht mehr dabei sein. Er möchte es etwas ruhiger angehen lassen.  Mit Nils Mäker, auch seit mehreren Jahren fester Bestandteil, verlieren wir einen sehr guten Torjäger. Er wechselt zu  seinem Heimatverein VdS Nievenheim.  Lars Kruse, Felix Grümmer, Hajime Yokota, Johannes Minkiti, Aaron Kairol und Philip Suhr sind in der nächsten Saison nicht mehr im Kader.

Auch im letzten Heimspiel hat unsere Erste ihre Qualität unter Beweis gestellt. Für den Rather SV war es ein überaus wichtiges Spiel und es war klar, dass sie zunächst sehr darum bemüht waren, die Ordnung und damit die Null zu halten. So war es schwer für die Kapellener, trotz optischer Überlegenheit, das Bollwerk zu knacken. Aber auch als die Rather ein wenig aufrückten, kam es zu keinen zwingenden Torchancen, so dass man mit einem 0:0 in die Pause ging.

Nach der Pause zog der SCK das Tempo an. Die Pässe kamen genauer und gezielter. Wiedermal war es unser Routinier Robert Wilschrey, der Thomas Lavia bediente, der den Ball zum 1:0 in die Maschen köpfte. Rath machte nun Druck, aber der SCK stand sicher.  In der Nachspielzeit gelang Pablo Ramm noch das krönende 2:0.

Nun bleibt noch das letzte Spiel nächsten Sonntag in Unterrath und dann haben wir die Saison erfolgreich beendet.

Saisonziel erreicht!

Unser 2. Herren Mannschaft steigt auf in die Kreisliga B. Herzlichen Glückwunsch. Danke an die Trainer Christian Olligs und Fabian Reisdorf.

E2 – zwei Turniere, ein Trainingsspiel und eine tolle Abschlussfeier

Die Rückrunde der Saison ist gespielt und unsere E2 hat sich mit 5 Siegen und einem Unentschieden den Staffelsieg erspielt. Nun gilt es die Zeit bis zur Sommerpause, mit qualifiziertem Training unter der Woche sowie Trainingsspielen und Turnieren an den Wochenenden,...

Alte Herren erobern in der ersten Saison Platz 1

Die dritte und letzte Spielrunde der Saison 2023/2024 wurde am 22. Mai 2024 in Neuss auf der schönen Ludwig-Wolker-Sportanlage bei perfektem Fußballwetter ausgetragen. Für die Mannschaft der Rheinkraft war es wohl vorerst das letzte Ü40-Pflichtspiel und dabei haben...

2:2 beim VfL Jüchen-Garzweiler

In einem rassigen Kreisderdy vor ca. 400 Zuschauern, war die Rivalität dadurch zu erkennen, dass die Jüchener vom Start an versuchten, ihre körperliche Überlegenheit gewinnbringend einzusetzen. Allerdings hielten wir gut dagegen, so dass auch die Emotionen auf dem...

Tag der Talente 2024, 09. Juni

Für die Anmeldung - klick hier! Du bist ein bißchen Fußball-verrückt und möchtest Dich weiterentwickeln. Dann bist Du beim SC 1911 Kapellen-Erft genau richtig. Für die kommende Saison 2024/25 suchen wir - ab sofort - talentierte Spieler der E bis C-Jugenden für die...

Unsere E2 (2013-2) erspielt sich den Staffelsieg in der Meisterschaftsrückrunde

Am letzten Wochenende (04.05.2024) reiste unsere E2 zum Lokalderby nach Neukirchen. Auf dem Programm stand das Spitzenspiel gegen die JSG Holzheim-Neukirchen 2, Tabellenerster gegen den -zweiten. Es entwickelte sich vom Anpfiff weg ein echter "Schlagabtausch", bei dem...

Unsere U9 ist weiterhin auf einem guten Weg bei den E-Junioren – Saisonfazit Frühjahr 2024

Nachdem wir als E5 in der Herbstrunde 2023 mit 30 Punkten und 130:16 Toren Tabellenerster in unserer Gruppe wurden, sind wir zum Frühjahr 2024 zwei Gruppen höher in der dritten Gruppe des 2014er Jahrgangs an den Start gegangen. Auch wenn die gegnerischen Mannschaften...

DERBYMODUS AN

Mit #kampf und #leidenschaft zum #derbysieg ! Wir wünschen allen ein schönes und hoffentlich faires Spiel. GEMEINSAM alles geben für den DERBYSIEG...!

3 Punkte und abhaken…!

Wir gewinnen unser Heimspiel vs. SC Düsseldorf-West mit 2:0. Die Tore erzielten in der 47. Spielminute Simon Sasse und in der 57. Minute unser Goalgetter vom Dienst Pablo Ramm. Anbei findet ihr einige Impressionen vom 35. Meisterschaftsspiel.

Auch solche Siege gibt’s…!

Nach der Niederlage zu Hause vs. Cronenberg unter der Woche, ging es für uns zum bereits feststehenden Absteiger ASV Mettmann. Bekanntlich sind solche Spiele ja immer am schwierigsten, aber uns fehlte von Beginn an die gewisse Passschärfe um mehr unsere...