Auswärtsspiel beim FSV Wuppertal-Vohwinkel

Temo, Tempo….

Später, aber mehr als verdienter Ausgleichstreffer.

Die Wuppertaler kämpfen gegen den Abstieg und benötigen jeden Punkt. Die Kapellener begannen wie gewohnt bestimmend und die Hausherren wie erwartet tief stehend. Unsere schwarz gelben versuchten immer wieder hinter die Viererkette der Wuppertaler zu gelangen scheiterten aber wie sooft an den finalen Bällen.

Der SCK erspielte sich viele Freistöße und Eckbälle heraus, doch die Gastgeber verteidigten stark. In der 20. Spielminute bekamen die Vohwinkler einen Eckstoß und führten diesen kurz aus. Die Kapellener ungeordnet, ließen einen Gegenspieler im Rückraum frei und dieser schoss den plötzlichen Führungstreffer für die Hausherren.

Schwarz gelb unter Druck. Viele kleinere Chancen konnten sich unsere Jungs erspielen, waren aber leider nicht zwingend genug. Kurz vor der Halbzeit konnte Nils Mäker, der für den angeschlagenen Yannik Ebert eingewechselt wurde, fast den Ausgleichstreffer erzielen, doch er verfehlte das Tor. In der zweiten Hälfte raffte sich der SCK wieder auf und man sah dass sie das Spiel drehen wollten. Chance um Chance erspielte sich der SCK, scheiterte aber immer wieder an der gut stehenden Defensive der Wuppertaler. Erst in der 80. Spielminute eine 100% Chance für den SCK. Der eingewechselte Dzenan Sinanovic bekam den Ball von Robert Wilschrey durch die Gasse gesteckt, doch der gegnerische Keeper hielt das 1:0 f für seine Mannschaft fest. Die Zeit wurde knapp, daher wurde der Ball lang und hoch auf den groß gewachsenen Nils Dübbert geschlagen, in der Hoffnung den Ball für einen Mitspieler zu verlängern. Der Plan ging auf. In der Nachspielzeit  schlug Wilschrey den Ball in den 16er auf den Kopf von Dübbert, er verlängerte auf den freistehenden Jonas Gießen, der zum mehr als verdienten Unentschieden ausglich und damit sein erstes Saisontor erzielen konnte.

Erlösung
Unsere Treuen

2:2 beim VfL Jüchen-Garzweiler

In einem rassigen Kreisderdy vor ca. 400 Zuschauern, war die Rivalität dadurch zu erkennen, dass die Jüchener vom Start an versuchten, ihre körperliche Überlegenheit gewinnbringend einzusetzen. Allerdings hielten wir gut dagegen, so dass auch die Emotionen auf dem...

Tag der Talente 2024, 09. Juni

Für die Anmeldung - klick hier! Du bist ein bißchen Fußball-verrückt und möchtest Dich weiterentwickeln. Dann bist Du beim SC 1911 Kapellen-Erft genau richtig. Für die kommende Saison 2024/25 suchen wir - ab sofort - talentierte Spieler der E bis C-Jugenden für die...

Unsere E2 (2013-2) erspielt sich den Staffelsieg in der Meisterschaftsrückrunde

Am letzten Wochenende (04.05.2024) reiste unsere E2 zum Lokalderby nach Neukirchen. Auf dem Programm stand das Spitzenspiel gegen die JSG Holzheim-Neukirchen 2, Tabellenerster gegen den -zweiten. Es entwickelte sich vom Anpfiff weg ein echter "Schlagabtausch", bei dem...

Unsere U9 ist weiterhin auf einem guten Weg bei den E-Junioren – Saisonfazit Frühjahr 2024

Nachdem wir als E5 in der Herbstrunde 2023 mit 30 Punkten und 130:16 Toren Tabellenerster in unserer Gruppe wurden, sind wir zum Frühjahr 2024 zwei Gruppen höher in der dritten Gruppe des 2014er Jahrgangs an den Start gegangen. Auch wenn die gegnerischen Mannschaften...

DERBYMODUS AN

Mit #kampf und #leidenschaft zum #derbysieg ! Wir wünschen allen ein schönes und hoffentlich faires Spiel. GEMEINSAM alles geben für den DERBYSIEG...!

3 Punkte und abhaken…!

Wir gewinnen unser Heimspiel vs. SC Düsseldorf-West mit 2:0. Die Tore erzielten in der 47. Spielminute Simon Sasse und in der 57. Minute unser Goalgetter vom Dienst Pablo Ramm. Anbei findet ihr einige Impressionen vom 35. Meisterschaftsspiel.

Auch solche Siege gibt’s…!

Nach der Niederlage zu Hause vs. Cronenberg unter der Woche, ging es für uns zum bereits feststehenden Absteiger ASV Mettmann. Bekanntlich sind solche Spiele ja immer am schwierigsten, aber uns fehlte von Beginn an die gewisse Passschärfe um mehr unsere...

Trainerfortbildung

Unser Partnerverein Borussia Mönchengladbach hat exklusiv für die Partnervereine ein Demotraining angeboten. Der SC Kapellen war mit zwei Trainern vor Ort. Durch die kleine Gruppe war es uns möglich mit der U10 der Borussia auf dem Platz zu stehen und uns während des...

Zwei normale Wochen bei der E2

Seit unserem Besuch bei den Kaarster Crash Eagles sind nun schon fast wieder zwei Wochen verstrichen. In dieser Zeit wurde natürlich fleißig weiter trainiert. Hierbei kam eine Spielform, die wir Trainer von einer Demotrainingsveranstaltung unseres Partnervereins...

Freitag Abend, Heim- und Flutlichtspiel, was will man mehr…

In einem vorgezogenen Meisterschaftsspiel trafen wir auf den Cronenberger SC. Nachdem wir im Hinspiel uns noch mit 0:2 durchsetzen konnten, verloren wir dafür das Rückspiel mit 0:1. In der 4. Spielminute bekamen die Gäste aus Wuppertal einen Eckball. Die Hereingabe...