Der SC 1911 Kapellen-Erft trauert um seinen Aufstiegstrainer Richard Wadewitz

Am Wochenende erreichte den Vorstand die traurige Nachricht, dass unser ehemaliger Trainer Richard Wadewitz im Alter von 84 Jahren leider verstorben ist.

Zur Saison 1972/73 konnte der ehemalige Regionalligaspieler als Trainer verpflichtet werden. Nachdem es vorher einige Trainerwechsel gegeben hatte, sollte nun ein langfristiges, erfolgreiches Kapitel der Vereinsgeschichte folgen. Die damaligen Spieler von Richard Wadewitz stellten sehr schnell fest, dass nun ein absoluter Fußballexperte am Ruder war. Er legte äußersten Wert auf mannschaftliche Geschlossenheit und eine disziplinierte Defensivarbeit. Obwohl die Mannschaft damals herausragende Einzelspieler hatte, mussten sich alle bedingungslos in den Dienst der Mannschaft stellen und dem damit verbundenen Erfolg unterordnen.

Nachdem man sich einander gewöhnt hatte, ging es steil bergauf. In der Saison 1976/77 wurde der SC Kapellen ungeschlagen (!!!) Meister der Bezirksliga und stieg erstmalig in die Landesliga (damals 4.Spielklasse) auf. Außerdem wurde auch das Kreispokalendspiel gegen den damals drittklassigen Verbandsligisten TUS Grevenbroich mit 3:2 gewonnen. Sicherlich für die Historie des SC 1911 Kapellen-Erft eine unvergessliche Saison unter Trainer Richard Wadewitz. Viele unserer älteren Zuschauer schwärmen heute vom damaligen Trainer und der Erfolgsmannschaft

Richard Wadewitz hatte die Mannschaft und somit auch den Verein herausragend weiterentwickelt. Dies wird immer in unserer Erinnerung und in unserer Vereinsgeschichte einen bedeutsamen Platz einnehmen.

Noch lange nach seiner Zeit in Kapellen pflegte Richard Wadewitz persönliche Kontakte zu seinen Spielern. Solange es seine Gesundheit zuließ, war er auch mehrfach gern gesehener Zuschauer im damaligen Erftstadion (heute Jupp-Breuer-Stadion).

Der SC 1911 Kapellen-Erft wird Richard Wadewitz und sein Wirken für unseren Verein nie vergessen. Seinen Angehörigen sprechen wir unser aufrichtiges Beileid aus und wünschen viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Ruhe in Frieden, Richard. Du warst ein toller Trainer und ein bemerkenswerter Mensch, der Spuren hinterlassen hat.

Der Vorstand

2:2 beim VfL Jüchen-Garzweiler

In einem rassigen Kreisderdy vor ca. 400 Zuschauern, war die Rivalität dadurch zu erkennen, dass die Jüchener vom Start an versuchten, ihre körperliche Überlegenheit gewinnbringend einzusetzen. Allerdings hielten wir gut dagegen, so dass auch die Emotionen auf dem...

Tag der Talente 2024, 09. Juni

Für die Anmeldung - klick hier! Du bist ein bißchen Fußball-verrückt und möchtest Dich weiterentwickeln. Dann bist Du beim SC 1911 Kapellen-Erft genau richtig. Für die kommende Saison 2024/25 suchen wir - ab sofort - talentierte Spieler der E bis C-Jugenden für die...

Unsere E2 (2013-2) erspielt sich den Staffelsieg in der Meisterschaftsrückrunde

Am letzten Wochenende (04.05.2024) reiste unsere E2 zum Lokalderby nach Neukirchen. Auf dem Programm stand das Spitzenspiel gegen die JSG Holzheim-Neukirchen 2, Tabellenerster gegen den -zweiten. Es entwickelte sich vom Anpfiff weg ein echter "Schlagabtausch", bei dem...

Unsere U9 ist weiterhin auf einem guten Weg bei den E-Junioren – Saisonfazit Frühjahr 2024

Nachdem wir als E5 in der Herbstrunde 2023 mit 30 Punkten und 130:16 Toren Tabellenerster in unserer Gruppe wurden, sind wir zum Frühjahr 2024 zwei Gruppen höher in der dritten Gruppe des 2014er Jahrgangs an den Start gegangen. Auch wenn die gegnerischen Mannschaften...

DERBYMODUS AN

Mit #kampf und #leidenschaft zum #derbysieg ! Wir wünschen allen ein schönes und hoffentlich faires Spiel. GEMEINSAM alles geben für den DERBYSIEG...!

3 Punkte und abhaken…!

Wir gewinnen unser Heimspiel vs. SC Düsseldorf-West mit 2:0. Die Tore erzielten in der 47. Spielminute Simon Sasse und in der 57. Minute unser Goalgetter vom Dienst Pablo Ramm. Anbei findet ihr einige Impressionen vom 35. Meisterschaftsspiel.

Auch solche Siege gibt’s…!

Nach der Niederlage zu Hause vs. Cronenberg unter der Woche, ging es für uns zum bereits feststehenden Absteiger ASV Mettmann. Bekanntlich sind solche Spiele ja immer am schwierigsten, aber uns fehlte von Beginn an die gewisse Passschärfe um mehr unsere...

Trainerfortbildung

Unser Partnerverein Borussia Mönchengladbach hat exklusiv für die Partnervereine ein Demotraining angeboten. Der SC Kapellen war mit zwei Trainern vor Ort. Durch die kleine Gruppe war es uns möglich mit der U10 der Borussia auf dem Platz zu stehen und uns während des...

Zwei normale Wochen bei der E2

Seit unserem Besuch bei den Kaarster Crash Eagles sind nun schon fast wieder zwei Wochen verstrichen. In dieser Zeit wurde natürlich fleißig weiter trainiert. Hierbei kam eine Spielform, die wir Trainer von einer Demotrainingsveranstaltung unseres Partnervereins...

Freitag Abend, Heim- und Flutlichtspiel, was will man mehr…

In einem vorgezogenen Meisterschaftsspiel trafen wir auf den Cronenberger SC. Nachdem wir im Hinspiel uns noch mit 0:2 durchsetzen konnten, verloren wir dafür das Rückspiel mit 0:1. In der 4. Spielminute bekamen die Gäste aus Wuppertal einen Eckball. Die Hereingabe...