10.07.21 –

Zusammen – für uns!

Bericht: SC 1911 Kapellen-Erft

Wer in der näheren Vergangenheit die Situation und die Entwicklung des SC Kapellen-Erft (SCK) beobachtet hat, wird das Gefühl bekommen haben, dass es hier viele Baustellen gibt.

Das beginnt mit der Renovierung des Vereinsgebäudes, geht weiter mit der geplanten Erneuerung des großen Kunstrasenplatzes und endet auch nicht mit dem Ersatz des dunklen und teilweise defekten Flutlichts. Auch die Container-Kabinen, die den Eingangsbereich „schmücken“, machen sicher nicht den einladensten Eindruck auf die Vereinsmitglieder und Besucher.

Neben diesen realen Baustellen knackt und knirscht es aber auch im Getriebe der Mannschaften und der Vereinsorganisation. Zum Ende der Saison 2020/2021 haben zahlreiche Spieler und auch einige Trainer den Verein verlassen. Neue Trainer mussten gefunden werden und diese stehen teilweise vor der schwierigen Aufgabe, einen komplett neuen Kader aufbauen zu müssen. Zudem ist das Vereinsleben in den letzten Jahren immer mehr eingeschlafen – Corona war hier nur ein Verstärker. Der Verein hat funktioniert – aber ein Verein muss durch die Mitglieder „gelebt“ werden.

Dies hat auch der SCK-Vorstand – Philip Breuer, Frank Frinken, Ralf Stübben und Daniel Schmitz – erkannt und sich auf die Fahne geschrieben, dem Verein neues Leben einzuhauchen.

Dafür steht „Zusammen – für uns!“.

Bei der Betrachtung der „Baustellen“ wurde den bisher handelnden Personen im SCK-Vorstand schnell klar, dass sie ein solches Projekt nicht alleine stemmen werden können. Deshalb wurde zunächst entschieden, das Team zu vergrößern.

Folgende Positionen wurden – zunächst kommissarisch – zusätzlich besetzt:

  • Jugendleiter: Sebastian Esser
  • Jugendleiter: Christian Mai
  • Social Media und Marketing: Jamie Kleischmann und Rene Richter

 

Auch Schatzmeisterin Almut Breuer und Lisa Breuer für die Mitgliedsverwaltung inclusive Passwesen arbeiten weiter im Vorstand mit. Mit Reiner Hoff steht eine helfende Hand und ein zuverlässiger Mitstreiter weiterhin an der Seite des geschäftsführenden Vorstandes.

Der Anfang ist nun gemacht, aber das wird natürlich nicht reichen. Aus dieser Initiative heraus wird es Themen geben wie z.B. eine Saisoneröffnungsfeier, eine Vereinsweihnachtsfeier, Turniere oder andere Dinge, deren Umsetzung nur zusammen mit Euch, den Vereinsmitgliedern, gehen wird.

Deshalb „Zusammen – für uns!“.

Bei der nächsten Jahreshauptversammlung werden sich die „Neuen“ vorstellen und Ihre Pläne darstellen. Der Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben und wird (hoffentlich) in Präsenz stattfinden können.

Ein Kommentar zu
Zusammen – für uns!

  • Martin Walz schrieb:

    Hallo Zusammen,

    ein wirklich toller Aufbruch den Ihr da gestartet habt. Ich wünsche Euch von Herzen das alles so wird wie Ihr es Euch vorstellt und Ihr bald wieder ein florierendes Vereinsleben genießen könnt. Gerne stehe ich Euch weiter mit Rat und Tat zur Seite, aber was Ihr in der kurzen Zeit seit unserem letztem Treffen geleistet habt ist wirklich stark!

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.