08.05.18 – U9

Unsere U9 gegen SV Germania Grefrath 1926

Bericht: Harun Ogan |

Bei herrlichem Wetter mit Sonnenschein und blauem Himmel, fand am 05.05.2018 um 9:00 Uhr das Meisterschaftsheimspiel unser U9 gegen SV Germania Grefrath 1926 statt.
Unsere Jungs setzten den Gegener von Anfang unter Druck und so konnte Julius bereits nach 6 Minuten mit einem Schuss unter die Latte das 1:0 erzielen. Das war weitere Motivation und bereits 4 Minuten später konnte Gabriel nach einem schönen Alleingang über die rechte Angriffsseite zum 2:0 einnetzen. Durch weiter konsequent ausgeführtes Pressing wurde der Gegener so unter Druck gesetzt, dass wir weit in der Hälfte des Gegners den Ball erobern konnten. Nach einem geschickten Pass in die Mitte konnte Abi den Ball auch kurzer Distanz ins Tor einschieben. Kurze Zeit später konnte Gabriel nach einer schönen Flanke von Aldin über die rechte Angriffsseite den Treffer zum 4:0 Halbzeitstand markieren. Nach der Halbzeit haben es unsere Jungs etwas lockerer angehen lassen und es wurde von Seiten des Trainers auch einige Varianten ausprobiert. Dadurch konnte der Gegner den Spielstand auf 4:2 verkürzen, bevor Julius mit einem sehenswerten 15 Meter Schuss die Vorentscheidung zum 5:2 erzwang. Der Gegner betrieb mit dem 5:3 in der letzten Spielminute noch etwas Ergebniskosmetik. Als Fazit steht ein verdienter Sieg, durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und gelungenes frühes Stören der gegnerischen Mannschaft.

Bericht: Stefan Born