13.11.21 – D-Jugend

Unser D3-Experiment entwickelt sich gut

Bericht: Christian Mai |

Am Anfang dieser Saison konnte keiner so genau sagen, ob unser Experiment, zwei Mannschaften aus dem 2010er Jahrgang zu formieren, für die D3 funktionieren würde. Inzwischen sind zum Kader der D3 auch noch einige 2011er Spieler gestoßen, die ersten Spiel gespielt und so langsam ist zu erkennen, dass sich ein Teamgeist entwickelt. Es wird zusammen gespielt, gekämpft und gejubelt.

Und zu jubeln gab es in letzter Zeit einige Anlässe. Zwar wurde zu Beginn der Saison noch knapp mit 1:0 in Rommerskirchen verloren, doch auch da zeigte sich schon, dass unsere Jungs ein großes Kämpferherz haben. In den darauf folgenden Spielen gewann das Team mit 9:3 gegen die Sportfreunde aus Vorst und 6:1 gegen den SV Uedesheim. Gestern, am Samstag dem 13.11.2021 stand nun das Spiel gegen DJK Novesia Neuss auf dem Spielplan.

Schon beim Aufwärmen konnte man als Trainer bemerken, dass unsere Mannschaft konzentriert und voller Spannung auf das bevorstehende Spiel war. Es entwickelte sich vom Anpfiff weg ein intensives Spiel, bei dem unsere Jungs sich mehr Ballbesitz und einige Torchancen erarbeiten konnten. Leider wurden diese nicht genutzt und so dauerte es bis kurz vor der Halbzeit, bis die Teamarbeit belohnt wurde und der Ball zum 1:0 im Netz zappelte. Allerdings schaffte Novesia kurz vor dem Pausenpfiff mit einem traumhaft geschossenen Freistoß den Ausgleich.

In der Halbzeitbesprechung schworen die Trainer das Team noch einmal ein. Im zweiten Durchgang spielte eigentlich nur noch ein Team nach vorne, und das war unsere D3. Und endlich belohnten sich unsere Jungs auch für das permanente Anrennen. So ging das Endergebnis mit 5:1 vollkommen in Ordnung. Nun steht am Montag (15.11.2021) das Spiel beim Tabellenführer aus Dormagen an (Anstoß 18:00 Uhr). Dies wird für unser Team eine echte Herausforderung! Aber egal wie dieses Spiel ausgeht, dass Experiment-D3 kann durchaus als gelungen betrachtet werden.

P.S. Leider haben wir es versäumt Fotos zu machen… wir geloben Besserung 🙂