12.04.15 – D-Jugend

U-12: Zwei gute Spiele am Wochenende gegen gute Gegner gespielt


Bericht: Daniel Schmitz |

Für die U-12-Mannschaft stand das letzte Ferienwochenende voll und ganz im Zeichen des Fußballs! Zuerst traf die Mannschaft am Samstag im Heimspiel auf Turu Düsseldorf und am Sonntagmorgen führte uns der Weg nach Düsseldorf und die Jungs spielten gegen die 1. Fuball-Akademie Düsseldorf.

Im Spiel gegen Turu Düsseldorf begann unsere Mannschaft sehr verhalten und man könnte fast sagen, keiner der Jungs war die ersten 15 Spielminuten richtig auf dem Platz! Prompt fiel auch in dieser Phase nach einem Fehler im Aufbauspiel das 0:1 für Turu Düsseldorf. Danach fingen sich die Jungs endlich um jetzt am Spiel teilzunehmen und erspielten sich die erste Torchance durch Jan-Niklas. Durch zwei Umstellungen im Team kam noch einmal zusätzlich Schwung ins Spiel und so konnte die Mannschaft durch Kenau auch den 1:1 Ausgleich erzielen. Danach ergab sich für Jan-Niklas die zweite große Torchance, aber auch diesmal konnte er das Runde nicht ins Eckige unterbringen. Die Düsseldorfer blieben aber die gesamte erste Spielhälfte sehr gefährlich und hatten ihre Torchancen. Die Jungs aus Düsseldorf hatten eine gute Spielanlage und suchten immer den spielerischen Weg. Mit dem 1:1 ging es in die verdiente Halbzeitpause!

Die ersten fünf Spielminuten waren total zerfahren und beide Teams waren gedanklich wohl noch in der Kabine! Danach aber übernahm unsere Mannschaft mehr und mehr das Kommando und konnte nach einem Eckball durch Haris das 2:1 erzielen. Ein sehr schönes Tor! Aber die Jungs aus der Landeshauptstadt ließen nicht nach und spielten weiter munter mit, aber so richtig gefährlich kamen sie nicht vor unser Tor! Und dann aus dem Nichts der Ausgleich zum 2:2 für die Düsseldorfer. Ein Freistoß segelte über Freund und Feind ins Tor. Ein Ausgleich der sicherlich in Ordnung geht, aber zu diesem Zeitpunkt total überraschend kam. Aber unsere Mannschaft war überhaupt nicht geschockt und suchte ihr Heil weiter mit spielerischen Mitteln und nach einem tollen Pass in den Laufweg von Jan-Niklas, und diesmal versenkte Jan-Niklas den Ball zum 3:2 in die lange Torwartecke. In den letzten Spielminuten passierte nur noch wenig auf beiden Seiten und so blieb beim Sieg für unser Team.

Zwei spielstarke Mannschaften zeigten den Zuschauern ein laufintensives und spielerisches Klassespiel. Kompliment den Jungs von Turu Düsseldorf. Stark gespielt! Es hätte heute auch ein Unentschieden geben können, aber aufgrund der starken zweiten Halbzeit unserer Mannschaft geht der knappe Erfolg in Ordnung. Als Trainer hat es Spaß gemacht so ein Spiel von den beiden Mannschaft zu sehen.

Mannschaftsaufstellung: Til (Andre) – Agnit, Aaron, Johann (Joseph) – Dennis (Jannis), Jan (Stefan), Niklas (Malte), Jan-Niklas – Kenau (Haris)

Tore: 0:1, 1:1 – Keanu, 2:1 – Haris, 2:2, 3:2 – Jan-Niklas

Bericht: Trainer Thomas Haun

Bereits um 10:00 Uhr am Sonntagmorgen war der Anstoß beim Spiel gegen die 1. Fußball-Akademie Düsseldorf. Auf dem guten Kunstrasenplatz in Düsseldorf stand für unser Team innerhalb von 24 Stunden der nächste starke Gegner vor der Brust und die Mannschaft zeigte über die gesamte Spielzeit ( die Trainer hatten sich auf 2×35 Minuten geeinigt ) eine Klasseleistung im läuferischen, kämpferischen und vor allem im spielerischen Bereich. Beide Teams suchten klar ihr Heil in der Offensive und so ergaben sich immer wieder gute Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Einen kleinen Unterschied hatten die beiden Teams aber im Spielaufbau, die Düsseldorfer suchten ausschließlich zum Spielaufbau den langen Abschlag und hofften so auf den " sogenannten zweiten Ball " und unser Team versuchte immer wieder mit einem klaren Spielaufbau aus der eigenen Spielhälfte vor das Tor des Gegners zu kommen und die Angriffe waren alle gefährlich. Nach einem schönen Kombinationsspiel über die rechte Spielseite und dem klugen Pass auf dem freistehenden Keanu, netzte Keanu zur verdienten 0:1 Führung für unser Team ein. Danach drängte der Gegner massiv auf unser Tor und nach einem Eckball und dem darauffolgenden Schuß, den Andre mit einer guten Parade noch abwehren konnte kam der Ball noch mal vor unser Tor und die Düsseldorfer konnten den 1:1 Ausgleich erzielen. Keine drei Spielminuten später Pfiff der Schiedsrichter auf Strafstoß ( für alle Zuschauer, selbst für die Eltern der Gastgeber etwas seltsam ). Aber unser Andre im Tor konnte den Ball sehr sicher festhalten und es blieb beim Unentschieden. Nur wenige Augenblicke später, dann doch die Führung der Düsseldorfer und leider wieder nach einem Fehler im Aufbauspiel von uns, trafen die Gastgeber zur 2:1 Führung. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Pause.

Die zweite Spielhälfte verlief sehr ähnlich, aber jetzt waren die Spielanteile etwas mehr auf unserer Seite und drückten sich durch einige doch wirklich gute Torchancen aus. Die Düsseldorfer waren jetzt nicht mehr so präsent wie in der ersten Halbzeit, auch bedingt dadurch das die langen Bälle der Düsseldorfer sehr gut von unseren Jungs abgefangen wurden und wir fast immer direkt den Gegenangriff starten. Nach einem Freistoß und der darauffolgenden Flanke, die sich zu einem Torschuß entwickelte, konnte sich der Düsseldorfer Junge auf der Torlinie nur noch mit einem Handspiel helfen und den fälligen Elfmeter konnte Keanu sehr sicher zum 2:2 Ausgleich verwandeln. Leider fehlte danach in zwei weiteren Torchancen der letzte Wille das Tor zumachen, sonst hätten wir noch das Siegtor erzielen können. Aber so bleib es beim 2:2 Unentschieden.

Das Unentschieden geht in Ordnung, weil in der ersten Spielhälfte die Spielanteile bei den Düsseldorfer lagen und im zweiten Spielabschnitt bei unserem Team. Die Mannschaft hat auch heute ein tolles Spiel gemacht. Super Jungs!

Mannschaftsaufstellung: Andre (Til) – Agnit, Jan, Johann (Malte), – Jannis, Joseph, Niklas, Jan-Niklas (Muhammed) – Keanu (Haris)

Tore: 0:1 – Keanu, 1:1 – FE, 2:1, 2:2 – Keanu (HE)