10.05.15 – D-Jugend

U-12: Spitzenspiel verdient gewonnen


Bericht: Daniel Schmitz |

Der Spielplan wollte es so, das unsere U-12-Mannschaft am Samstagmittag im heimischen Erftstadion am vorletzten Spieltag im Spitzenspiel auf die SG Orken/Noithausen traf. In diesem Spiel trafen der Tabellenzweite (unser Team) und der Spitzenreiter (die Gäste aus Orken) aufeinander und unsere Mannschaft konnte einen verdienten 3:2 Sieg feiern und übernahm vor dem letzten Spiel die Tabellenführung.

Die beiden Teams trafen in den letzten Jahren immer wieder in entscheidenen Spielen aufeinander und in beiden Mannschaften sind Super-Fußballtalente vorhanden. In der ersten Spielhälfte waren die Spielanteile ganz klar auf unserer Seite und die Torchnancen waren ebenfalls mit 5 zu 1 ganz klar zu unseren Gunsten verteilt. Die Gäste versuchten vor allem in dieser ersten Spielhälfte ihr Heil mit langen Bällen und durch Standartsituationen zum Erfolg zu kommen. Aber unsere Abwehr um Aaron stand sehr sicher und war immer Herr der Lage. Unser Team war diesmal in der Chancenverwertung wesentlich zielstrebiger als in den letzten Wochen und so erzielten Niklas mit einem Flachschuß das 1:0. Dem ließ Keanu nach toller Vorarbeit von Joschua das 2:0 folgen und bis zum Pausenpfiff des guten Schiedsrichters konnte unser Spielführer Dennis noch auf 3:0 erhöhen. Mit dieser vom Bauchgefühl her, sichern 3:0 Führung ging es in die verdiente Pause.

Mit mit Beginn der zweiten Spielhälfte erhöhten die Gäste den Druck, aber ohne weiterhin eine richtige gute Torchance zu haben! Unsere Team hielt gut dagegen und so waren die Spielanteile in der zweiten Spielhälfte auf beide Teams gleichmäßig verteilt. Und dann aus dem nichts, nach einem Fehler im Aufbauspiel, setzte sich der Angreifer der Gäste im Laufduell prima durch und konnte nur noch durch ein Foulspiel gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß konnten die Gäste zum 1:3 verwandeln. Nur wenige Augenblicke nach diesem Gegentor hatten wir durch Jan die Riesentorchance zum 4:1, aber leider setzte Jan den Flachschuß nur um wenige Zentimeter neben den Torpfosten der Gäste. Ebenfalls nur kurze Zeit später wieder ein Fehler im Aufbauspiel bei uns und der Spieler der Gäste lief alleine auf unser Tor zu, aber diesmal konnte unser Abwehrspieler den Gästespieler sauber ablaufen und den Ball klären, aber zum entsetzen Aller, wurde wieder auf Strafstoß entschieden und auch diese Möglichkeit ließen sich die Gäste nicht nehmen und konnten mit dem Tor auf 2:3 verkürzen. Danach hatten wir durch Jan-Niklas zwei richtig gute Möglichkeiten, aber das Tor wollte nicht fallen. Die letzte Torchance hatten dann die Gäste, aber unser Mathias (konnte sich im ganzen Spiel nur zweimal auszeichen) im Tor stand goldrichtig und konnte diesen Ball sauber klären und so blieb es bis zum Schluß beim 3:2 für unsere Mannschaft.

Aufgrund der ersten Spielhälfte,in der unsere Mannschaft die klar bessere Mannschaft war, geht der Sieg voll und ganz in Ordnung. Die zweite Spielhälfte war total ausgeglichen und zeigt die Qualität der beiden Mannschaften. Unser Team zeigte läuferisch und im Zweikampf eine bärenstarke Partie. Zudem stimmte in der ersten Spielhälfte auch das spielersiche Element.

Mannschaftsaufstellung: Mathias – Stefan (Okan), Aaron, Joschua – Dennis, Jan, Niklas (Johann), Jan-Niklas (Jannis) – Kenau (Agnit)

Tore: 1:0 – Niklas, 2:0 – Keanu, 3:0 – Dennis, 3:1, 3:2