30.05.15 – D-Jugend

U-12: Klasse Turnier beim FC Kerkrade – West gespielt


Bericht: Daniel Schmitz |

Unsere U-12-Mannschaft nahm am Sonntag an einem Internationalen Turnier beim FC Kerkarde-West teil und spielte ein wirklich Klasseturnier. Das Team erreichte bei 24 teilnehmenden Teams einen tollen vierten Platz. Unter den letzten vier Teams waren drei Teams aus dem Rhein-Kreis-Neuss und die ersten drei waren alles 2002er Mannschaften und zu dem wurde auf dem 11er Feld gespielt. Also eine neue Herausforderung für die Jungs!

Im ersten Gruppenspiel trafen wir auf die Mannschaft von VV Scharn und unser Team bestimmte 14 Minuten lang das Spiel und hatte zahlreiche gute Torchancen, aber leider war es wie verhext, das Tor wollte nicht fallen. Und wie aus den "Nix" befreite sich die niederländische Mannschaft einmal mit einem langen Ball aus der eignen Hälfte und konnte diese eine Chance zum total unverdienten 1:0 Erfolg nutzen! Aber so ist halt Fußball. In den nächsten zwei Gruppenspielen in der Gruppe D gelang unserer Mannschaft gegen den Gastgeber FC Kerkrade-West ein 6:0 Erfolg und gegen SV Houten ein 5:0 Sieg. Danach trafen wir im vierten Spiel auf den Kohlscheider BC und kamen leider nicht über ein 1:1 Unentschieden hinaus, obwohl auch hier unser Team klar feld- und spielüberlegen war. Im letzten Gruppenspiel hieß der Gegner dann SV Spero und unser Team gewann verdient mit 2:0 Toren. Mit dem letzten Gruppensieg zog die Mannschaft als Gruppensieger mit 14:2 Toren und 10 Punkten ins Viertelfinale ein. Jetzt ging es im KO-System weiter und der Gegner hieß Bergheim 2000. Eine bekannte Mannschaft aus der E-Jugendvergangenheit! In einem tollen D-Juniorenspiel mit Tempo, technisch klasse Spielern auf beiden Seiten und einem guten Spielaufbau konnte unsere Mannschaft einen 2:0 Erfolg feiern. Ein riesen Kompliment auch an die Bergheimer Jungs für das klasse Spiel. Sicherlich eines der besten Spiele bei diesem Turnier! Mit dem Sieg zog unser Team ins Halbfinale ein und dort trafen wir unsere D-1-Mannschaft, also ein vereinsinternes Duell. Nach dem unser Team gerade einmal 10 Miunten Pause hatte spielte nun Kapellen gegen Kapellen um den Einzug ins Endspiel. Die D-1-Mannschaft hatte sicherlich mehr Spielanteile, aber ausser zwei Fernschüßen, einer davon streifte die Latte, gab es aber keine Torchance. So stand bei Abpiff der regulären Spielzeit ein 0:0 und das allzeit beliebte Elfmeterschießen musste über den Sieger und somit über die Finalteilnahme entscheiden. Neun Elfmeter konnten verwandelt werden und beim 10 Schützen versagten dann die Nerven und dieser Schütze war leider in unserem Team. So blieb nach einer 4:5 Niederlage nach Elfmeterschießen nur das Spiel um Platz drei für uns übrig! In diesem Spiel gegen DHSC Amsterdam war dann einfach die Luft raus. Erst das klasse Viertelfinalspiel gegen Bergheim, dann das gute Halbfinale gegen unsere D-1-Mannschaft mit einem verloren Elfmeterschießen! Die Jungs waren fertig und verloren verdient gegen die Amsterdamer Jungs.

Ein langer Tag, nur 14 Spieler inkl. zwei Torleuten und dann noch die Spiele auf dem 11er Feld. Insgesamt wurden acht Spiele bei einer Gesamtspielzeit von 120 Minuten absolviert. Die Jungs haben heute eine tolle Leistung gezeigt. Einsatz, Laufbereitschaft und kämferisch einfach super, und spielersich klasse. Das Trainerteam sagt danke für einen tollen Tag in Holland.

Mannschaftsaufstellung: Mathias, Andre, Joschua, Jan-Niklas, Haris, Agnit, Joseph, Stefan, Jan, Aaron, Malte, Okan, Niklas und Keanu.