18.04.15 – D-Jugend

U-12: Hochverdienter Arbeitssieg gegen die SG Rommerskirchen/Gilbach


Bericht: Daniel Schmitz |

Bereits früh am Samstagmorgen spielte unsere U-12-Mannschaft im Erftstadion gegen die D-1-Jugend der SG Rommerskirchen/Gilbach und konnte einen hochverdienten Arbeitssieg einfahren. In dem sehr einseitigen Spiel gewann unser Team mit 4:0 Toren.

Von der ersten Spielmiunte an ging der Weg nur in eine Richtung, immer nur auf das Tor der Rommerskrichener Mannschaft. Leider gelang es unserer Mannschaft in der ersten Halbzeit nicht an die guten Spielen gegen Turu Düsseldorf und die 1. FA Düsseldorf anzuknüpfen und so hat der Gegner aus Rommerskirchen durch seine sehr defensive Spielweise immer wieder die Möglichkeit die Bälle zu klären. Erst nach ca. 20 Spielmiunten gelang der erste wirklich gute Angriff und schon war der Hauch einer guten Torchance da! Aber diese Angriffe waren halt sehr selten, auch weil einfach kein Kombinationsspiel vorhanden war, viel zuwenig Bewegung und wir zu weit vom Gegner weg waren. So endete die erste Spielhälfte mit einem 0:0 Unentschieden, bei zwei oder auch drei guten Torchancen von uns und nicht einem Torschuß der Rommerskirchenen auf unser Tor!

Mit einigen Änderungen in der Mannschaft ging es dann in die zweite Spielhälfte und sofort das gleiche Bild, unsere drängte den Gegner in die eigene Spielhälfte und wollte jetzt auch das Tor machen. Das Auftreten unserer Mannschaft war jetzt total anders und endlich lief der Ball in den eigenen Reihen, durch das bessere Zweikampfverhalten erhöhte sich der Druck auf den Gegner noch zusätzlich. Jetzt gab es auch endlich die richtigen Torchancen und nach einer Hereingabe von der linken Seite, stand Jannis am zweiten Torpfosten völlig alleine und goldrichtig und brauchte den Ball nur noch über die Torlinie zu drücken und erzielte so die überfällige 1:0 Führung für uns. Mit einer weiteren Veränderung im Sturmzentrum durch Joschua kam noch mehr Kraft ins Spiel und prompt konnte Joschua nach feiner Vorarbeit nur durch ein Foul vom Torwart gebremst werden und den fälligen Elfmeter verwandete Dennis sicher zum 2:0 für uns. Bei der nächsten Aktion konnte dann Joschua sein Tor machen! Nach sehr schönem Kombinationsspiel über die rechte Spielhälfte und der Hereingabe auf Dennis, war Dennis völlig frei vor dem Tor, aber er legte denn Ball nochmal ab und so konnte Joschua mit einem "Kunstschuß" aus vier Meter über den Torwart das 3:0 für unser Team erzielen. Den Abschluß zum 4:0 in dem sehr einseitigen Spiel erzielte dann noch Niklas unter der Mithilfe des Gegners.

Für unser Team war es ein hochverdienter Arbeitssieg! Die zweite Spielhälfte hatte sicherlich etwas mit Fußball zu tun, aber der Gegner hat uns auch durch seine sehr defensive Spielweise das Leben richtig schwer gemacht und wenn dann wie in der ersten Spielhälfte die Einstellung nicht stimmt, kommt ein wirklich schlechtes Spiel dabei heraus.

Mannschaftsaufstellung: Til (Andre) – Joseph (Malte), Stefan, Agnit – Jan – Dennis, Niklas (Jannis), Jan-Niklas – Keanu (Joschua)

Tore: 1:0 – Jannis, 2:0 – Dennis (FE), 3:0 – Joschua, 4:0 – Niklas