23.03.15 – D-Jugend

U-12: Gegen die beste 2003er Mannschaft knapp verloren


Bericht: Daniel Schmitz |

Mit dem Osterferienbeginn hatte die U-12-Mannschaft nochmal eine Aufagbe vor der Brust. Im Erftstadion war wahrscheinlich die " beste 2003er Mannschaft " zu Gast! Die Jungs von Tura 88 Duisburg schlagen reihenweise auch die Nachwuschsteams von den Bundesligsten und dem entsprechend war dies eine Herausforderung für unser Team. Nach zwei Halbzeiten verlor unser Team mit 1:2 Toren und hat sich mit einer tollen Leistung in die Osterferien verabschiedet.

In der ersten Spielhälfte waren die Spielanteile ganz klar auf Seiten der Duisburger Jungs, aber sie konnten sich nur eine Torchance nach einem Eckball erspielen. Unser Team verstand es die Räume sehr eng zu machen und so liefen sich die Duisburger immer wieder fest. Aber auch wir konnten uns in Spielhälfte eins nur eine Torchance herausspielen und so blieb es bei einem 0:0 Unentschieden! Es war ein Unentschieden der besseren Klasse.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit wollte unsere Mannschaft mehr und die Spielanteile waren jetzt absolut verteilt, und darüber hinaus hatten wir die besseren Torchancen und sind dann auch verdient mit 1:0 durch Dennis in Führung gegangen. Selbst ein 2:0 oder sogar 3:0 wäre verdient gewesen, aber leider konnten die Duisburger nach einem Eckball den 1:1 Ausgleich erzielen. Leider nur wenige Augenblicke später dann auch noch die 1:2 Führung für die Duisburger Mannschaft. Sicherlich etwas schmeichelhaft, aber so ist Fußball! Danach passierte nichts mehr und am Schluß stand eine sehr unglücklich 1:2 Niederlage.

Unsere Mannschaft hat den Duisburger Jungs zwei Halbzeiten lang mit großer Leidenschaft, Wille, Kampf und ganz vielen spielerischen Möglichkeiten die Stirn gezeigt! Ein es war ein tolles Spiel, es war eine superklasse Leistung unserer Mannschaft und dies auch im kämpferischen Bereich. Wir haben eine tolle Truppe und können gegen alle Teams mithalten. Auch wenn wir heute eine tolle Mannschaftsleistung gezeigt haben und ein Unentschieden verdient gewesen wäre, so sind und bleiben die Duisburger Jungs das beste Team im Jahrgang 2003, ohne wenn und aber! Ein kompliment an das Trainerteam der Duisburger Mannschaft. Wir dagegen werden weiter an einem Team bauen und mit dem Team arbeiten um ein Ziel zu erreichen.

Mannschaftsaufstellung: Mathias – Agnit (Stefan), Aaron, Johann – Dennis, Jan, Joseph (Malte), Niklas (Jannis) – Keanu (Joschua)

Tore: 1:0 – Dennis, 1:1, 1:2

Danach gab es noch eine dritte Halbzeit, in der unsere Mannschaft nicht körperlich, aber sicherlich vom Kopf etwas mehr abgebaut hat und daher wurde diese Halbzeit mit 1:4 verloren! Nicht unerwähnt sollte aber das Tor von Niklas zum zwischenzeitlichen 1:2, mit einen tollen Freistoßtor, bleiben. Kompliment für dieses Tor! Die Jungs haben auch in dieser dritten Halbzeit alles gegeben, aber die ersten beiden Halbzeiten waren doch sehr körperlich geprägt und der Kopf war einfach leer.