27.09.07 – Bambini

Treffen der Partnervereine


Bericht: SC 1911 Kapellen-Erft |

Am vergangenen Freitag trafen sich auf dem Kunstrasenplatz des SC Kapellen die Bambini-Mannschaften der Partnervereine SV Union Nettetal und SC Kapellen zu einem Freundschafts-/Trainingsspiel. Gegen ein spielstarkes Team aus Nettetal zogen die Jungs des SC Kapellen an diesem Tag mit 0:4 den Kürzeren. Bei diesem Spiel konnten auch die von den Minibambini dazu gestoßenen Spieler Leon Offermann als Torhüter sowie Miguel Tenreiro und Alexander Stübben ihr Können unter Beweis stellen und allen Zuschauern zeigen, dass auch sie gerne und gut Fußball spielen können. Mit sehr viel Engagement und Freude spielten sie bei den "Großen" schon gut mit. Besonderes Lob gilt hier Leon Offermanns, der mit einigen sehr guten Paraden eine höhere Niederlage vereilten konnte. Von Beginn an war es ein sehr kampfbetontes aber jederzeit sehr faires Spiel, was sich durch, mit sehr starkem Ehrgeiz ausgetragene, Zweikämpfe, auszeichnete. Leider konnten die Spieler um den grippegeschwächten Max Kram nie an die doch sehr guten Leistungen der Vorwochen anknüpfen. Und wenn es im Spiel nicht läuft, so wurde jedoch von ganzem Herzen gekämpft! So kam es auch, dass kurz vor der Halbzeit die Nettetaler mit 1:0 in Führung gingen. Leon Offermanns wollte nach einer guten Parade den Ball wieder zu seinem Mannschaftskameraden werfen, was jedoch der sehr gute und quirlige Stürmer der Nettetaler ahnte, dazwischen "spritzte", sich den Ball angelte und in das leere Tor schob. Dumm gelaufen für den SC – prima aufgepasst Union! In der Halbzeitpause war die Stimmung indes ungetrübt, und alle Kinder waren guter Dinge, das 0:1 wieder auszugleichen. Doch wenn es mal nicht läuft, gehen auch die einfachsten Dinge schief. Durch die große Motivation das 0:1 noch wett zu machen, ließ die Konzentration nach, und viele Fehlpässe und unachtsames Spiel waren die Folge. So hatten es die Nettetaler auch nicht schwer, das 2:0, 3:0 und 4:0 nachzulegen. An allen Toren konnte der (wie bereits gemeldet) sehr gut haltende Leon Offermanns nichts ausrichten. Festzuhalten ist nach diesem Spiel, dass sich unsere Kinder nie aufgegeben haben und immer versucht haben nach vorne zu spielen, was allen Beteiligten ein großes Lob gebührt. Union Nettetal war an diesem Tag ein zu starker Gegner, der mit viel Leidenschaft, Spielwitz und einigen sehenswerten Spielzügen auch als verdienter Sieger den Platz verließ. Im November wollen sich diese beiden Teams nochmals in Nettetal zu einem Spiel treffen, bei dem die Bambini des SC Kapellen dann ihr wahres Können zeigen wollen. Auf diesem Wege möchten sich die Bambini des SC Kapellen bei der SV Union Nettetal für das faire Spiel, aber auch für das sympathische und freundliche Auftreten der Mannschaft bedanken, und wünschen ihnen für ihre nächsten Spiele viel Spaß und Erfolg. Gekämpft, gespielt und trotz Niederlage viel Spaß gehabt an diesem Tag hatten: Leon Offermann als Torhüter, Miguel Tenreiro, Alexander Stübben, Benedikt Weber, Lars Windler, Louis Mertens, Max Kram, Fabian Reipen, Leon Dassen und Ben Gelzinus

Georg Küppers