04.04.17 – Mini-Bambini

Trainingsspiel unserer Mini Bamibis und der Bambinis im Erftstadion

Minibambini

Bericht: Harun Ogan |

Bei herrlichem Fußballwetter traf man sich um 09:30 Uhr am 01.04.2017  im Erftstadion zu einem munteren Kick. Da unsere Mini Bambinis am Samstag spielfrei hatten und beim parallel laufenden Spiel der Bambinis nicht alle Spieler eingesetzt werden durften, hatten die beiden Trainerteams kurzer Hand ein Spiel miteinander organisiert. Wie bei allen Spielen wurde auch hier der Spaß in den  Vordergrund gestellt.

Im Vorfeld einigte man sich, dass die Mannschaften gemischt besetzt wurden. So konnte gewährleistet werden, dass zwei gleich starke Mannschaften sich gegenüber standen. Ziel der Trainer war, Spielpraxis für die Spieler.  Zudem hatte man hatte die Möglichkeit  in Spielabläufe direkt kontrollierend und erklärend einzugreifen.

Gesagt getan, alle Kicker waren hoch motiviert und hatten richtig Lust auf das Spiel. Die Trainer verteilten an die beiden Mannschaften noch unterschiedliche Leibchen, umso auch sichtbar für alle, zwei Mannschaften zu haben. Beide Mannschaften wärmten sich auf, im Anschluss daran wurden noch einige Bälle auf das Tor geschossen.

Pünktlich um 10:00  wurde angepfiffen und schon ging es los. Man merkte beiden Mannschaften die Lust auf das gemeinsame Spiel an. Es wurde gestürmt, verteidigt und „ geschimpft“.   Die zuständigen Trainer wechselten munter ein und aus,  damit jedes Kind genug Spielzeit bekam.  In der ersten und zweiten Halbzeit fielen insgesamt drei Tore. Der große Gewinner bei diesem Spiel war der FUßBALL.

Zum Schluss folgte noch,  dass schon zur Tradition gewordene 8 Meter schießen. Unter lautstarker Anfeuerung der beiden Mannschaften für ihre Schützen oder ihrem Torwart, fielen noch viele Tore. Alle waren am Ende des Tages  glücklich.  Die Trainer stellten zufrieden fest, dass man das öfters wiederholen sollte.