11.11.19 – U10/1

Stotternder Motor bei unseren Wilden Gelben


Bericht: Harun Ogan |

Am 08.11.2019 ging es für unsere E3 zum Auswärtsspiel gegen die SG Orken-Noithausen 1911/19. Ziel war es, an die guten Leistungen in der Meisterschaft anzuknüpfen und den Platz an der Sonne in der Tabelle weiter zu festigen.
Um 17:30 Uhr ging es los. Ungewohnt unkonzentriert gingen wir ins Spiel. War man sich aufgrund der Tabellensituation zu sicher? Die Offensive von Orken brachte uns regelmäßig ins straucheln und so gingen die Gastgeber dann auch in Führung. Kurze Zeit später konnten wir ausgleichen um dann wieder mit 2:1 in Rückstand zu geraten.
Unsere Jungs waren zwar körperlich auf dem Platz, mehr aber auch nicht. Unser schon so oft gezeigtes Mannschaftsspiel blieb auf der Strecke. Die eigentlich schon verdrängte Eigensinnigkeit kam bei den Spielern wieder zum Vorschein. Dadurch liefen wir uns oft mit dem Ball fest und kamen nicht gefährlich vor das Tor der Gastgeber. Aus dem Nichts kamen wir dann aber doch zum Ausgleich und kurz darauf konnten wir sogar mit 3:2 in Führung gehen. Wer jetzt dachte die Führung bringt Ruhe in unser Spiel sah sich aber getäuscht, wir spielten weiter wie zuvor.
Kurz vorm Abpfiff bekamen wir noch den Ausgleich. Nach diesem Spiel müssen wir mit dem Punktzufrieden sein.
Unser Fokus in den  kommenden Trainingseinheiten richtet sich auf das Spitzenspiel am 16.11.2019 gegen den Tabellenzweiten aus Weißenberg.

Bericht: Yellow Flash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.