04.01.19 – U9-1

Starke Leistungen unserer „Wilden Gelben“


Bericht: Harun Ogan |

Am 15.12.2018 traf man sich zum letzten Spiel unter freiem Himmel im Jahr 2018. Unser Gast war die U9 der Spvg 05/07 Odenkirchen. Aus dem letzten Aufeinandertreffen wussten wir, dass uns ein sehr starker Gegner erwartet und wir die gesamte Spielzeit konzentriert unser Spiel aufziehen müssen um das Spiel offen halten zu können.

Bei frostigen Temperaturen wurde pünktlich um 12:00Uhr angepfiffen. Es dauerte nicht lange und es entwickelte sich ein munteres Spiel zwischen zwei Mannschaften auf Augenhöhe. Durch sehr schön vorgetragene Spielzüge setzten wir die Mannschaft aus Odenkirchen zunehmend unter Druck. Zur Halbzeit führten wir mit 3:1. Jetzt hieß es für uns, in der zweiten Hälfte nicht nachzulassen. Die zweite Hälfte entwickelte sich ähnlich wie die erste Halbzeit. Beide Mannschaften trugen schöne Angriffe vor. Nach Ende der 40 Minuten hatten wir ein 5:3 für unsere Wilden Gelben zu Buche stehen. Da noch einiges an Zeit war, spielte man im Anschluss nochmals 15 Minuten weiter. Die Trainer nutzten diese zusätzliche Spielzeit und wechselten Munter und besetzten die Positionen neu. So bekam jeder Spieler noch seine verdiente Einsatzzeit. Diese Umstellungen merkte man unserem Spielfluss an und unsere Gäste nutzten diese Chance um einen Endstand von 5:6 zu erzielen.

Am 11.12 stand die Weihnachtsfeier unserer Jungs an. Einige Mütter haben die Federführung übernommen und das Sportlerheim feierlich hergerichtet. Für die Erwachsenen gab es Glühwein und für die Spieler Limo. Als Sportlernahrung hatte man sich auf Pizza geeinigt, die auch einen reißenden Absatz gefunden hat. Als große Überraschung für unsere Spieler hatten sich die Eltern ein besonderes Geschenk ausgedacht. Jeder unserer Spieler bekam ein Ausweichtrikot mit aufgedruckten Spielernamen. Die Freude war riesig. Auch die beiden Trainer gingen nicht leer aus und konnten sich über eine passendes Trainer Shirt freuen. Vielen Dank nochmal für die Organisation und die schönen Überraschungen.

Am 28.12 standen nun tatsächlich die letzten Spiele im Jahr 2018 unserer U9/1 an. Wir waren Gast beim Budenzauber in Erkelenz. Vorweg ein toll organisiertes und strukturiertes Turnier. Neben uns waren weitere namhafte Mannschaften vertreten, wie z.B. DJK Wattenscheid, Grün Weiss Holt Mönchengladbach, Wegberg-Beeck und Concordia Oidtweiler um nur einige zu nennen.

Wir wurden mit 5 weiteren Mannschaften der Gruppe A zugelost. Die besten beiden aus jeder Gruppe kamen in die Finalrunde.

Unsere Spieler hatten die Regeneration über die Weihnachtstage sehr gut genutzt und kamen mit großem Fußballhunger zum Turnier. Mit einer weißen Weste von 15 Punkten gewannen wir souverän unserer Gruppe. Im anstehenden Halbfinale hatten wir als Gegner die Spieler von Blau Weiss Alsdorf. Diese konnten wir mit 4:3 bezwingen. Im abschließendem Finale hieß unser Gegner Concordia Oidtweiler. Hier entwickelte sich für alle Zuschauer ein tolles und packendes Spiel. Chancen auf beiden Seiten. Durch einen mustergültigen Pass unseres Linksaußen in die Mitte, wo unsere Nummer 7 nur noch einschieben musste, konnten wir das Turnier gewinnen. Die Freude auf und neben dem Platz war riesig.

Danke für dieses tolle Jahr 2018 und auf ein weiteres Jahr 2019.

Bericht: Yellow Flash

Ein Kommentar zu
Starke Leistungen unserer „Wilden Gelben“

  • Ralf Schröder, Rosenweg 3, 53225 Bonn schrieb:

    Sehr gerne lese ich die Beiträge der „Gelben Wilden“ des SCK. und freue mich auf jeden kommenden Bericht. Ein großes Kompliment an die Organisatoren, Trainer, Betreuer und Eltern der heranwachsenden. Ein Trikot des geliebten Vereins, mit eigenem Namen war sicher für die Jungs das bedeutendste Weihnachtsgeschenk. Hut ab vor den Eltern, welche genau wissen, was den kleinen „Im Spiel allerdings Großen“ Freude macht und unterstreicht Motivation und Erfolg kommt nur im Miteinander. Dies ist ein Beispiel für exzellente Jugendarbeit in Kapellen!

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.