29.02.20 – U10

Spannung, Spaß und Spiel bei unseren Wilden Gelben

Bericht: Daniel Schmitz |

Nach diesem Motto gestalteten sich die letzten Tage für unsere Wilden Gelben. Zur weiteren Saisonvorbereitung hatten wir noch zwei weitere Testspiele zu absolvieren.
Los ging es am Mittwoch den 19. Februar mit dem Spiel in und gegen die U11/2 des Rheydter SV. Auf der schönen Anlage begann das Spiel um 17:30 Uhr. Nach anfänglichen Schwierigkeiten gegen die groß gewachsenen Gastgeber fanden wir zu unserem Spiel. Wir ließen den Ball laufen und spielten uns in der gegnerischen Hälfte fest. Leider vergaben wir wieder sehr gute Torchancen und konnten so unsere Angriffsbemühungen noch nicht belohnen. Unermüdlich spielten wir aber weiter auf das Rheydter Tor, als dann der erste Ball dann den Weg ins Tor fand, war auch eine Erleichterung in den Gesichtern unserer Spieler zu erkennen. Am Ende der regulären Spielzeit hatten wir dieses Auswärtsspiel mit 1:5 gewonnen. Glücklich und zufrieden traten wir den Heimweg an.
Am 22. Februar hatten wir die Mannschaft des VFB Korschenbroich zu Gast. An diesem Tag ging es beiden Trainerteams um viel Spielzeit für alle Spieler. Man einigte sich auf ein 4/1 im Käfig 2 und auf ein FUNiño Spiel auf 4 kleine Tore im Käfig 1. Nach einer kurzen Einweisung durch den Trainer im Käfig 1 an alle Spieler ging es auch schon los. Die Spieler hatten sichtlich Spaß und der Ball lief auf beiden Spielfeldern wie am Schnürchen. Durch fliegenden Wechsel nach jedem Tor, gab es für unsere Spieler kaum Zeit sich draußen auszuruhen. Auch hier kamen die Spieler voll auf ihre Kosten was die Spielzeit jedes einzelnen betrifft. Das gewohnte und immer besser funktionierende Passspiel wurde von unseren Spielern toll umgesetzt. Unseren Gastspieler MW11 aus der U10/2 wurde direkt in unser Spiel integriert, auch er hatte sichtlich Spaß an diesen Spielformen. Für unsere Spieler war gerade das Spiel im Käfig 1 sehr lehrreich, musste man sich doch aufteilen um beide Tore verteidigen zu können.

Ein weiteres Vorbereitungsspiel führt uns am 01. März zur U10 des 1.FC Mönchengladbach bevor es am 02. März zum zweiten Meisterschaftsspiel gegen die SG Orken-Noithausen 1911/19 geht.

Bericht: Yellow Flash