06.02.17 – Niederrheinliga

Schwarzer Samstag für die U17 und U15 des SC Kapellen

Logo SC Kapellen Jugend

Bericht: Harun Ogan |

Nichts zu holen gab es am Wochenende für unsere beiden Jugendmannschaften in der Niederrheinliga. Beide Mannschaften erlitten eine schmerzhafte Niederrheinliga. Die Geschichte zu beiden Spielen ist auch schnell erzählt.
Die U16 des MSV Duisburg war im Erftstadion Gast der U17 des SC Kapellen. Zunächst kam der SCK gut ins Spiel, scheiterte aber am sehr guten Torhüter des MSV. Dann kamen die Meidericher immer besser ins Spiel und lagen zur Halbzeit mit 2:0 in Front. Nach dem Wechsel versuchte der SCK nochmals, eine Wende herbeizuführen, was allerdings nicht gelang. Hierzu fehlte möglicherweise auch der letzte Wille und Biss. Der neutrale Zuschauer hatte nicht wirklich den Eindruck, dass das Spiel noch kippen könnte.
Sehr enttäuschend auch die Leistung der U15 des SC Kapellen beim abstiegsbedrohten SC Velbert. Die Mannschaft aus Velbert zerstörte den Spielfluss des SCK komplett und siegte am Ende verdient mit 4:0. Eigentlich hätte niemand es für möglich gehalten, dass man gegen diesen kampfstarken, aber spielerisch limitierten Gegner so unter die Rädert kommen würde.
Beide Mannschaften haben noch viel, viel Arbeit, um die gesteckten Saisonziele zu erreichen. Es wird schwer, also packen wir es an.