10.02.19 – Schalke 04 gegen Borussia Mönchengladbach

Schwarz/Gelb in Rot bei Königsblau


Bericht: Harun Ogan |

Was für ein toller Tag für unsere „Wilden Gelben“. Am 02.02.2019 um 18:30 Uhr hieß es: Einlaufkinder beim Bundesligaspitzenspiel Schalke 04 gegen Borussia Mönchengladbach. Die Freude war riesig.

Um 15:00 Uhr sollten wir uns vor der Geschäftsstelle auf Schalke einfinden. Hier wurden wir herzlich von Gisela (unsere Begleitung für den Tag) in Empfang genommen. Sie begrüßte die Kinder nebst deren Begleitungen freundlich und gab den ersten Vorgeschmack auf die kommenden Stunden. Ein glücklicher Zufall ergab, dass die zweite Einlaufmannschaft gerne mit BMG einlaufen wollte und so entfiel das Losen der Trainer und man konnte wie erhofft an den Händen der Spieler von Schalke 04 einlaufen.

Gemeinsam ging man zur Knappenschule, wo uns Gisela die roten Einlauftrikots übergab. Die Trikots wurden verteilt und die Kinder freuten sich, da jeder sein Trikot im Anschluss behalten durfte. Von dort aus, waren es nur noch ein paar Gehminuten bis zur Arena. Auf dem Weg dorthin wurden wir mit vielen Information versorgt. Die ersten großen Augen bekamen die Kinder, als man am Fuhrpark der Spieler vorbeikam, hier standen schon tolle Autos, hörte man aus den Reihen.

Im Stadion angekommen begann der Rundgang durch die Arena. Von der Kapelle bis hin zum Pressekonferenzraum wurde sich alles angeguckt. Als es dann Richtung Einlauftunnel ging, wurde es in der Gruppe merklich ruhiger. Man spürte förmlich die Magie des S04 und ich behaupte alle Beteiligten stellten sich kurz vor, wie es wäre hier als Spieler zu stehen um kurz darauf den grünen Rasen zu betreten. Für mich ein toller Moment. Gisela erklärte unseren Jungs im Einlauftunnel noch worauf sie später zu achten haben. Als wir aus dem Spielertunnel rauskamen, standen wir in der noch leeren Arena. Wir nutzten die Chance und setzten uns auf die Auswechsel- bzw. Trainerbank und genossen den Moment. Der Rundgang führte uns weiter zur Pressetribüne von dieser man einen tollen Blick ins weite Rund hat. Im Anschluss konnte sich die Kinder erstmal stärken. Pommes und Pizza stand auf dem Speiseplan.

Am Ende der Führung stand das Schalke Museum noch auf dem Programm. Hier tauchte man in die Geschichte des Clubs ein. Pokale, signierte Trikots und Bilder aus erfolgreichen Tagen konnte man bewundern.

Um 18.00 Uhr ging es für uns auf unsere Plätze. Wir saßen dank der Einlaufkinder auf einer Vortribüne ganz nah am Geschehen. Um 18:20 Uhr ging es für unsere „Wilden Gelben“ unter Leitung von Gisela in den Einlauftunnel. Pünktlich um 18:29 Uhr führten unsere Jungs souverän die Spieler auf dem Platz. Als Außenstehender hatte man schon Gänsehaut aber unsere Spieler machten es super.

Als alle wieder ihre Plätze eingenommen hatten, konnte man mehr oder weniger (je Sympathie) das Spiel genießen. Am Ende brachten wir dem S04 kein Glück, da das Spiel verloren ging.

Zusammenfassend war es ein super Tag, der noch ganz lange in Erinnerung bleibt. Einen Dank an S04 für diese Möglichkeit und den professionellen Ablauf.

Bericht: Yellow Flash

Ein Kommentar zu
Schwarz/Gelb in Rot bei Königsblau

  • Peter Ceschan schrieb:

    Wohl dem Verein, der so einen Trainer und solche Organisatoren in seinen Vereinsreihen hat, um dieses Erlebnis für die Jungendmanschaft zu realisieren.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.