18.02.19 – Santander Cup Quali 2019

Santander Cup geht in die neunte Runde

Bericht: Harun Ogan |

Quelle: Borussia VfL 1900 Mönchengladbach

Am 6. und 7. April 2019 wird der BORUSSIA-PARK wieder zur Bühne für die U13-Mannschaften europäischer Spitzenklubs.An diesem Wochenende steigt die neunte Auflage des Santander Cup, der erneut von Borussia Mönchengladbach gemeinsam mit Jugend-Hauptsponsor Santander Consumer Bank AG veranstaltet wird. „Wir freuen uns, beim Santander Cup wieder viele Topmannschaften aus Europa begrüßen zu können“, sagt Turnierdirektor Mirko Sandmöller. „Das Teilnehmerfeld ist erneut hochkarätig und verspricht wieder viele spannende Duelle.“

Erstmals beim Santander Cup dabei ist in diesem Jahr der Nachwuchs von Arsenal London. Von der „Insel“ reisen zudem der FC Liverpool und Celtic Glasgow an. Aus Italien ist Juventus Turin dabei, aus Dänemark der FC Kopenhagen und aus Spanien der FC Valencia. Zudem nehmen der FC Basel aus der Schweiz sowie der KRC Genk aus Belgien am Santander Cup teil. Neben Gastgeber Borussia Mönchengladbach tritt zudem der Nachwuchs des 1. FC Köln und von Bayer 04 Leverkusen bei dem Turnier an.

Qualifikationsturnier am 23. Februar

Komplettiert wird das Teilnehmerfeld durch einen der sechs Partnervereine Borussias. Dieser wird am Samstag, 23. Februar, ab 10 Uhr, bei einem Qualifikationsturnier auf der Anlage des SC Kapellen-Erft ermittelt. Titelverteidiger FC Barcelona, der das Turnier insgesamt schon viermal gewonnen hat und damit alleiniger Rekordsieger ist, wird in diesem Jahr nicht antreten. Im vergangenen Jahr hatten sich die jungen Katalanen den Titel durch einen 1:0-Sieg im Endspiel gegen Juventus Turin gesichert. Borussia ist 2018 auf dem sechsten Platz gelandet.

Neben den spannenden Duellen auf dem Platz wird es in diesem Jahr auch wieder ein buntes Rahmenprogramm mit verschiedenen Aktionsmodulen im BORUSSIA-PARK geben. Zum Abschluss des Turnierwochenendes lädt Borussia dann am Sonntagabend (18 Uhr) alle Spieler, Trainer und Betreuer zum Bundesligaspiel der Lizenzmannschaft gegen Werder Bremen ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.