10.04.17 – U15

Mühsamer Sieg der U15 bei SF Baumberg

u15

Bericht: Harun Ogan |

Als Favorit reiste die U15 des SC Kapellen zum SF Baumberg an. Die Baumberger Truppe steht im gesicherten Mittelfeld der Tabelle ohne große Möglichkeiten nach oben oder unten. Für den SCK geht es immer noch um sehr wichtige Punkte für den direkten Klassenerhalt in der Niederrheinliga.
Schon nach wenigen Minuten konnte man spüren, dass die Mannschaft aus dem Erftstadion nicht an die Topleistung der vergangenen Woche gegen den VFB Hilden anknüpfen konnte. Trotzdem ging man in der 11. Minute früh in Führung. Wer nun gedacht hatte, dass es in die „richtige“ Richtung läuft, sah sich sehr getäuscht. Bereits zwei Minuten später gelang SF Baumberg der Ausgleichstreffer. Nach einem fulminaten Pfostenschuss ans Kapellener Gehäuse wäre sogar die Führung für Baumberg möglich gewesen. Und dies wäre zur Halbzeit gar nicht mal unverdient gewesen.
Nach dem Wechsel wurde der Ballbesitz für den SCK größer, aber die Mannschaft vom SF Baumberg verteidigte sehr geschickt und stellte alle Räume zu, so dass es kaum wirkliche Torchancen gab. Allerdings kassierte die Heimmannschaft in der Schlussphase eine rote Karte und eine Zeitstrafe. Mit zeitweise 2 Spielern mehr auf dem Feld schnürte der SCK den Gegner nun ein. In der Nachspielzeit wurde dann der Ball sehr schön in den Lauf eines Mitspielers gespielt, und mit dem überlegten Schlenzer in die lange Ecke gelang der erlösende Siegtreffer. Die Freude war riesengroß.
In den Osterferien bestreitet die Mannschaft des SC Kapellen Vergleichsspiele bei GW Brauweiler und im Erftstadion gegen den Regionalligisten RW Oberhausen (Samstag, den 22.04.17 – Anstoss 13.00 Uhr). Anschließend finden dann die letzten beiden Spiele in der Niederrheinliga gegen den Wuppertaler SV (Samstag, 29.04.17 – Anstoss 15.00 Uhr im Erftstadion) und beim Lokalrivalen TUS Reuschenberg statt.