14.06.21 –

Mini Bambinis

Bericht: Daniel Schmitz

Schnuppertraining der Jahrgänge 2016/2017

Am 28.05.2021 und 11.06.2021 hatte das Warten der neu aufgestellten Minibambinis beim SC 1911 Kapellen-Erft e.V. endlich ein Ende. Wir durften uns im Jupp-Breuer-Stadion zum ersten gemeinsamen Training treffen. Die Freude bei den Spielern, Eltern und dem Trainerteam war riesig. 

Da vorher ein gemeinsames Training aufgrund der Corona-Schutzverordnung nicht möglich war, beschränkte man sich auf die Übungen die in der Elterngruppe für die Kinder online gestellt wurden. 

Selbst der Wettergott hatte an diesem Tag gute Laune. Pünktlich um 15:00 Uhr traf man sich Corona-Konform am Treffpunkt vor dem Jupp-Breuer-Stadion. Nach einer herzlichen Begrüßung der Spieler und Eltern, unternahm man eine kleine Wanderung um die Anlage herum, um den Hintereingang zu den Käfigen (Kleine Kunstrasenplätze) nutzen zu können. Auf diesem Weg wurden schon die ersten Fragen beantwortet. Nun mussten sich die Kinder von ihren Eltern verabschieden. Das Trainerteam um Tina Westrup, Nadine Schroer und Daniel Schmitz nahmen die Kinder in Empfang. Am Eingang zur Anlage wurden nochmal alle Hände desinfiziert und dann ging es gemeinsam in die Käfige.

Jetzt konnte das Training starten. Mit einem lustigen Aufwärmspiel wurde das Eis bei den jungen Spielern gebrochen. Auch die zuerst schüchternen Kinder machten nach einigen Minuten mit Begeisterung mit. Als nach dem Aufwärmspiel jedes Kind ein Ball bekam, gab es kein Halten mehr. Nun wurde gezeigt, was schon heimlich zu Hause im Garten mit Papa, Mama oder Geschwistern geübt wurde. Das sah schon richtig gut aus!!!

Von draußen staunten die Eltern über die erbrachten Leistungen und freuten sich mit ihren Kindern. 

Nachdem gemeinsam gedribbelt wurde durfte der abschließende Torschuss natürlich nicht fehlen. Hier wurde jedes Tor lauthals bejubelt. Rundum ein gelungener Trainingstag. 

 

Nichtsdestotrotz, sind wir gerade in diesen jungen Mannschaften auf die Unterstützung der Eltern angewiesen. Hier bedarf es nicht selbst einer Fußball Karriere. In diesem Kindesalter sind die Koordination und die Vermittlung des Spaßes im Vordergrund. 

Bitte sprecht uns an. Vielen Dank