30.01.20 – U10/1

Klarer Heimsieg für die „Wilden Gelben“ gegen den VfR Fischeln


Bericht: Daniel Schmitz |

Am letzten Samstag (25.01.2020 ) stand für die „Wilden Gelben“ das erste Heimspiel im neuen Jahr gegen den VfR Fischeln auf dem Plan. Bei eisigen Temperaturen traf man sich im Jupp-Breuer-Stadion. Zunächst wurde sich wie üblich gründlich warm gemacht, bevor der Trainer alle Spieler zur Spielbesprechung in die beheizte Kabine beorderte ging es dann los. Man hatte sich auf eine Spielzeit von 2×25 Minuten geeinigt, was die vielen mitgereisten Zuschauer mit Blick auf die frostigen Temperaturen wohlwollend zur Kenntnis nahmen.

Von Anfang an übernahmen unsere Jungs das Kommando auf dem Platz und ließ den Ball flüssig durch die eigenen Reihen laufen. Hatte man sich einmal festgespielt, wurde – wie im Training zuletzt geübt – der Angriff von hinten einfach wieder neu aufgebaut. Die ersten Tore ließen dann auch nicht lange auf sich warten und man ging am Ende der ersten 25 Minuten mit einer komfortablen 7:1 Führung in die Pause. Wenn man etwas kritisieren wollte, war es die erneut ausbaufähige Chancenverwertung. Hier müssen die Jungs vor dem Tor des Gegners einfach noch kaltschnäuziger werden. Hieran wird das Trainerteam in den nächsten Trainingseinheiten mit den Jungs verstärkt arbeiten.

Die zweite Hälfte begann, wie die Erste aufgehört hatte. Unsere Wilden Gelben machte Druck und es fiel ein Tor nach dem Anderen, wenngleich die Konzentration bei den Jungs im weiteren Verlauf langsam nachließ, worunter ein wenig die spielerische Ordnung zu leiden hatte. Am Ende stand ein klarer und nie gefährdeter Erfog für unsere Spieler auf dem Papier.

Nun gilt es den Schwung aus diesem Spiel in die anstehende englische Woche zu retten. So geht es zunächst auswärts gegen die U11 des PSV Neuss, bevor am Samstag ein Heimspiel gegen die U10 der SG Schneifel Obere-Kyll-Stadtkyll und am Sonntag erneut auswärts ein Spiel gegen die U11 des TuS Wickrath in Mönchengladbach ansteht. Die Vorbereitungszeit für die Mitte Februar beginnende Rückrunde bleibt für die „Wilden Gelben“ somit spannend!

Bericht: Yellow Flash

Ein Kommentar zu
Klarer Heimsieg für die „Wilden Gelben“ gegen den VfR Fischeln

  • Peter Ceschan schrieb:

    Hallo ihr wilden Gelben. Ich stelle mit Freuden fest das euer Trainer mit Gesamten Betreuerteam euch richtig gut durch die Winterpause gebracht hat. Es freut mich das ihr dort anknüpft wo ihr aufgehört habt. Macht weiter so. Viele Grüße in den Nordwesten aus dem Schwarzen Wald. Bei uns ist Fasnacht( Fasnet) da heisst es Narri Narro

Comments are closed.