08.01.18 – Jugend Hallenkreismeisterschaften

Keine Titel in Jüchen

Bericht: Harun Ogan |

Am Wochenende standen für die U19, U17, U15 und U13 des SC 1911 Kapellen-Erft die Hallenkreismeisterschaften in der Stadionhalle von Jüchen auf dem Programm. Nach der Weihnachtspause starteten die Mannschaften mit weniger als einer Trainingswoche, ohne die bisher urlaubenden Spieler und fast ohne Hallenübung in die jeweiligen Turniere ihrer Altersklasse.

Trotzdem muss man sagen, dass man sich an einigen Stellen schon etwas mehr ausgerechnet und auch erwartet hatte.

Die U19 ging als klarer Tabellenführer in ihrer Spielklasse sicherlich als Favorit ins Turnier. Allerdings wurde das Finale mit 0:1 verloren, so dass am Ende der 2. Platz stand.

Als einziger Niederrheinligist belegte auch die U17 nur den undankbaren 2. Platz, da das Finale unglücklich im Neunmeterschießen gegen den SCK entschieden wurden.

Die U15 und die U13 kamen über den vierten Platz in den Turnieren nicht hinaus.

Erfreulicherweise hat sich kein Spieler ernsthaft verletzt, so dass nunmehr die Vorbereitung auf die Rückrunde mit vollem Elan bei allen Mannschaften beginnen kann.

Hoffen wir, dass es die Senioren ab nächstem Wochenende in der Halle besser machen und auch ein wenig mehr Glück haben.

Allen Kreishallenmeistern gratulieren wir sehr herzlich zum Erfolg und wünschen allen Vereinen des Fußballkreises Neuss/Grevenbroich eine gute Rückrunde.

Bericht: SC Reporter