06.02.18 – Jugend Leistungsklassen U19 - U15

Kein erfolgreiches Wochenende für den SC 1911 Kapellen/Erft


Bericht: Harun Ogan |

Die Mannschaften U19 bis U15 blicken auf ein wenig erfolgreiches Wochenende in den Niederrhein- und Sonderligen zurück.

Lediglich der U19 gelang ein 2:1-Sieg im Heimspiel gegen die Spfr. Neersbroich. Um diesen Sieg mußte hart gekämpft werden, da die Mannschaft des SCK bereits ab der 15. Spielminute durch eine rote Karte mit einem Spieler weniger auf dem Platz war. Trotzdem gelang es die drei Punkte im Erftstadion zu behalten und somit die Tabellenführung in der U19-Sonderliga zu verteidigen.

Die U17 mußte gegen den Tabellenführer der Niederrheinliga Rot-Weiß Essen eine deutliche 2:6-Heimniederlage hinnehmen. Zwar gelang der Mannschaft im Erftstadion kurz nach Beginn der zweiten Spielhälfte der zwischenzeitliche Ausgleich zum 2:2, aber in Verlauf der zweiten Halbzeit war die Mannschaft aus dem Nachwuchsleistungszentrum Essen nicht mehr zu stoppen.

Die U16 kam in der U17-Sonderliga mit einer 2:3-Niederlage vom Tabellenführer TUS Wickrath zurück. In der ersten Mannschaft kam die Mannschaft nicht gut ins Spiel und hatte Glück nur mit 0:1 in Rückstand zu geraten. In der zweiten Halbzeit war es ein offener und attraktiver Schlagabtausch. Leider lief die junge Mannschaft auswärts beim Tabellenführer in der vorletzten Spielmiinute unnötig in den spielentscheidenden Konter.

Ein Spiel auf Augenhöhe lieferten sich lange Zeit in der U15-Niederrheinliga die Mannschaften vom SC Kapellen und SC Velbert im Kapellener Stadion. Im Verlauf der zweiten Halbzeit war allerdings immer mehr zu spüren, dass die Mannschaft aus Velbert den größeren Willen zum Sieg hatte. Zwei späte Tore entschieden schließlich die lange offene Partie zugunsten des Gastes aus Velbert.

Hoffen wir, dass die Mannschaften bei den Punkten Disziplin, Durchsetzungsvermögen, Cleverness und Willen in den nächsten Spielen mehr investieren, damit wir an dieser Stelle wieder positivere Nachrichten übermitteln können.

Bericht: SC Reporter