10.04.17 – U17

In der U17-Niederrheinliga siegt der SC Kapellen beim Wuppertaler SV


Bericht: Harun Ogan |

Die U17 des SC Kapellen versucht immer noch mit großem Aufwand den direkten Abstieg aus der Niederrheinliga zu vermeiden. Diesem Ziel kam die Mannschaft mit dem überraschenden Auswärtssieg beim Wuppertaler SV ein großes Stück näher.
Auch in diesem Spiel war von Beginn an klar, dass der SCK gegen die Mannschaft aus dem Nachwuchsleistungszentrum in Wuppertal nur mit großem Engagement und Willen bestehen kann. Mit einem 0:1-Rückstand ging es leider in die Halbzeitpause. Trotzdem war man optimistisch und voll motiviert, zumal der Wuppertaler SV in der Endphase der ersten Halbzeit eine rote Karte kassierte und der SCK in Überzahl war.
Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit schwächte sich der WSV weiter und kassierte die zweite rote Karte. Nun war der Weg endgültig frei für die stark spielende U17 des SC Kapellen. Die kämpferisch stärkere und diszipliniertere Mannschaft gewann das Auswärtsspiel mit 3 : 1 und trat mit drei wichtigen Punkten im Gepäck die Heimreise an.
In der nächsten Woche tritt die Mannschaft aus dem Erftstadion zum Testspiel beim VFL Rhede an. Anschließend stehen noch vier wichtige Spiele in der Niederrheinliga an. Den Auftakt macht dabei das Heimspiel am 23.04.17 um 11 Uhr gegen die Mannschaft des SC Leichlingen.