12.09.18 – U9-1

Glückloser Start unserer „Wilden Gelben“


Bericht: Harun Ogan |

Am 08.09.2018 hatten wir zum ersten Meisterschaftsspiel die U9/1 des TuS Reuschenberg 1945 e.V. zu Gast. Um 08:30 Uhrwar unser Erftstadion schon mit Leben gefüllt, spielten doch alle unsere F-Jugendmannschaften zeitglich um 09:00 Uhr zu Hause.

Um 08:30 Uhr fingen wir mit dem Aufwärmen auf dem Platz an um auf Betriebstemperatur zu kommen. Unsere neuen Trikots glänzten in der aufgehenden Sonne und es versprach ein toller Fußballtag zu werden.

Als der Anpfiff um 09:00 Uhr erfolgte, wurden unsere Spieler erstmal von dem Siegeswillen und der Willensstärke der Reuschenberger Spieler überrascht. Aggressiv und Gedankenschnell gingen die in Rot gekleideten Gäste ans Werk. Leider ließen wir uns davon verunsichern und überließen ihnen das Spiel. Normalerweise lassen wir den Gegner laufen, doch heute war es umgekehrt. Wir waren bei jeder Situation ein bzw. zwei Schritte zu langsam. Unser ansonsten toll vorgetragenes Position- und Passspiel fand nicht statt. Jeder versuchte (wenn auch gut gemeint) die Löcher die dadurch entstanden zu stopfen, leider erfolglos.

Reuschenberg machte ein konzentriertes und diszipliniertes Spiel und zeigte uns jeden, noch so kleinen Fehler auf.

Wir fanden an diesem Tag überhaupt nicht ins Spiel. Am Ende der 40 Minuten, stand ein klare 2:5 Niederlage in unserem Lastenheft. Durch die Bank weg, hat es uns heute an allem gefehlt was uns sonst ausmacht. Aber auch solche Spiele müssen sein um daran zu wachsen und einen weiteren Schritt nach vorne zu machen.

Das nächstes Spiel unserer „Wilden Gelben“ findet schon am 14.09.2018 um 17:30 Uhr gegen die U9 des D.S.C. 99 in Düsseldorf statt.

Bericht: Yellow Flash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.