11.10.18 – U9 Freundschaftsspiel

Freundschaftsspiele unserer U9 gegen höherklassige Gegner


Bericht: Harun Ogan |

am 06.10.2018 hatten unsere Wilden Gelben in ihrem Meisterschaftsbetrieb spielfrei. Die Trainer nutzten diese Chance und organisierten ein Testspiel gegen die Mannschaft des VfB 08 Hochneukirch. Hier entschied man sich bewusst gegen eine gemischte Mannschaft aus den Jahrgängen 2009/2010 zu spielen um den aktuellen Ausbildungsstand der eigenen Spieler zu testen.

Auf der neuen und schönen Anlage in Hochneukirchen angekommen, machten wir uns wie gewohnt warm. Das Wetter war prima und das Vereinsheim lockte mit leckerem Kuchen, was von den mitgereisten Eltern auch direkt genutzt wurde. Pünktlich um 14.00 Uhr ertönte der Anpfiff. Nach einem kurzen abtasten legten beide Mannschaften los. Schnell erkämpften sich unsere Spieler die Platzhoheit. Wir gingen in der ersten Halbzeit sehr leichtfertig mit unseren Torchancen um und vernachlässigten auch die Abwehrarbeit. So ging es mit einer knappen aber mehr als verdienten 3:2 Führung in die Halbzeit.

Der Trainer rüttelte die Mannschaft in der Halbzeitpause nochmal wach und gab den Marschplan der zweiten Halbzeit vor. Dieser wurde auch umgesetzt. Es entwickelte sich ein ganz anderes Spiel. Die Gastgeber konnten sich aus unserer Umklammerung nicht mehr lösen und kamen nur noch selten über die Mittellinie. Alle Angriffsbemühungen wurden souverän von unseren Abwehrspielern im Keim erstickt. Vorne wurden durch unsere Offensive die Torchancen genutzt. Angriffe wurden jetzt zu Ende gespielt und der letzte Pass kam auch beim Mitspieler an.

Ungefährdet ging der heutige Sieg nach Kapellen. Die Zuschauer sahen zwei unterschiedliche Halbzeiten und freuten sich am Ende mit unseren Spielern. Mein Dank geht Richtung Hochneukirch, die uns diese Möglichkeit geboten haben.

Am 07.10.2018 gab es im Erftstadion ein Wiedersehen mit einem alten (jungen) Bekannten. M.B. war mit seiner Mannschaft der U9 von Borussia Mönchengladbach zu Gast. Der Anstoß war auf 10:00 Uhr gesetzt. Um 09.30 Uhrstarteten die Mannschaften mit dem Aufwärmprogramm. Die Trainer einigten sich vor dem Anpfiff noch auf eine Spielzeit von 3×20 min.

Um 10:00 Uhr ging es dann auch los. Die Spieler von BMG waren wohl besser aus dem Bett kommen und legten auch direkt los wie die Feuerwehr. Passspiel, Laufbereitschaft und Einsatz wurden von diesen Spielern in einer beeindruckten Manier präsentiert. Unsere Spieler konnten bei einigen Spielzügen nur zuschauen, weil der Ball wie am Schnürchen lief. Mitte der zweiten Halbzeit wurden unsere Spieler wacher und man traute sich auch selbst einiges zu. Hier wurde dann auch versucht, die Torschüsse der Gladbacher Spieler zu verhindern. Auch wir konnten jetzt eigene kleine Nadelstiche setzen und kamen gefährlich vor das Tor der Gäste. Beim Abpfiff des Spiels hatten die Fohlenspieler deutlich mehr Tore auf ihrem Konto als wir und gingen als verdienter Sieger aus diesem Spiel hervor. Beim abschließenden Achtmeterschießen hatten alle Spieler wieder Spaß und der Tag fand einen gelungenen Abschluss.

Zum Abschluss möchte ich noch einen Zuschauer zitieren, der nach dem Spiel zu mir sagte;

Bei solchen Spielen zählt nicht das Ergebnis, sondern das Erlebnis.

Unsere U9 geht jetzt in die verdienten Ferien und startet mit den nächsten Spielen am:

02.11 Auswärtsspiel gegen den DSC 99 um 17:30 Uhr
03.11 Auswärtsspiel gegen VSF 1945 Vorst um 11:30 Uhr

Bericht: Yellow Flash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.