08.11.19 – U10/1

Euskirchener TSC zu Gast im Jupp-Breuer-Stadion


Bericht: Harun Ogan |

Am 03.11 hatten unsere „Wilden Gelben“ die U10 des TSC Euskirchen zum Einlagenspiel auf unserer Anlage zu Gast. Beide Mannschaften kannten sich schon aus einigen vorausgegangen Partien und so war die Vorfreude auf dieses Spiel auf beiden Seiten sehr groß.
Die Trainer hatten sich auf eine Spielzeit von 3x 20 min geeinigt. Im Anschluss an unser Spiel, stand noch ein gemeinsames Einlaufen mit unserer 1. Mannschaft bei deren Landesligaspiel auf dem Programm.
Nach einer freundlichen Begrüßung unserer Gäste ging es um 14:00 Uhr los. Beide Mannschaften spielten in den ersten Minuten mit angezogener Handbremse und man beobachtete erstmal den Gegner.
In unseren Reihen lief der Ball nicht wie gewohnt und auch die Laufbereitschaft sowie das Positionsspiel ließ zu wünschen übrig. Vielleicht lag es am tiefen Rasen oder am kräftezehrenden Spielen vom Vortag. Das Heft des Handelns nahm der Gast aus Euskirchen in die Hand und wir bekamen keinen Zugriff mehr auf das Spielgeschehen. So kam es, dass wir im weiteren Verlauf des Spiels nur noch reagierten und nur noch ganz selten agieren konnten. Die Spieler des TSC nutzen durch ein schnelles und schön vorgetragenes Passspiel unsere freien Räume schonungslos aus und kamen so zu ihren Torchancen die sie auch abgebrüht nutzten.
Am Ende der 60 Minuten ging der TSC Euskirchen an diesem Tag als verdienter Sieger vom Platz.
Auch diese Spiele sind für die weitere Entwicklung unserer Jungs enorm wichtig und beim nächsten Aufeinandertreffen sieht die Welt schon wieder anders aus.

Für alle FANS unserer Wilden Gelben geht es am Freitag dem 08.11.2019 um 17:30 Uhr beim Auswärtsspiel (Meisterschaft) gegen die SG Orken-Noithausen 1911/19 weiter.

Bericht: Yellow Flash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.