04.02.18 – U10

U10 gewinnt Hallenturnier in Büttgen


Bericht: Holger Fücker |

Zwischen zwei Nachholspielen und Freundschaftsspielen freuen sich unsere 9-10 jährigen Spieler der E2 auch immer wieder über ein Hallenturnier. Am letzten Wochenende waren wir zu Gast in Büttgen. Der Turniermodus sah eine Vorrunde als auch auch eine Finalrunde als Gruppenphase vor. Das bedeutete zum einen schön viele Spiele, auf der anderen Seite auch ein sehr langes Turnier, inkl. recht langen Wartezeiten und aufgrund des späten Beginns (14:45 Uhr) – auch ein spätes Ende.
Unseren Jungs wars egal: Da wir ansonsten nie in der Halle trainieren, hatten unsere Jungs so richtig Bock auf Hallenfussball. Gegen Sparta Bilk fingen wir gegen einen guten Gegner auch sehr konzentriert an und konnten sicher 2:0 gewinnen. Danach spielten wir gegen Wickrath….hier war Fortuna, die Glücksgöttin auf unserer Seite inkl. eines bärenstarken Torhüters. Phillip hat uns diesen Erfolg mit mehreren Glanzparaden gerettet und wir konnten einen weiteren Sieg verbuchen (1:0). Gegen den Bedburger BV war Fortuna sich anscheinend gerade ein Stück Kuchen holen….wir waren drückend überlegen und kassierten mit der einzigen Chance der Bedburger den Gegentreffer, der dann für die einzige (unnötige) Niederlage in dem Turnier sorgte. Wir konnten uns dennoch als Gruppensieger für die Finalrunde qualifizieren.
Nun ging es gegen den Ausrichter – den VFR Büttgen. Diese hatten eine starke Hinrunde gespielt, unsere Jungs waren allerdings sehr konzentriert und top motiviert. Es sollte unser bestes Spiel des Turniers werden – wir gingen früh drauf, konnten schnelle Ballgewinne verbuchen und diese dann konsequent verwerten. Nach den 10 Minuten bleib ein 4:1 für uns auf der Ergebnistafel stehen. Der PSV Neuss sollte sich dann als ebenbürtiger Gegner zeigen. Das Spiel ging gerecht unentschieden 0:0 aus. Somit musste das letzte Spiel unbedingt gewonnen werden, um die Chance auf den ersten Platz weiterhin zu wahren. Gegner war wieder Sparta Bilk und wir konnten in einem von Bilker Seite sehr ruppig geführten Spiel wieder verdient 2:0 gewinnen. Aufgrund der besseren Tordifferenz als der PSV Neuss war der erste Platz unser!
Bemerkenswert hierbei: wir haben in den 6 Spielen nur 2 Gegentreffer zugelassen. Guter Job in der Defensive…und die fängt ja bekanntlich ganz vorne an! So konnten sich unsere Jungs kaputt und zufrieden mit Ihren Familien auf den Heimweg machen.