10.10.17 – U8

DJK Neuss-Gnadental 2 forderte unsere „ Wilden Gelben“


Bericht: Harun Ogan |

Am 07.10.2017 begrüßten wir auf unsere Anlage die U8 Spieler der DJK Neuss-Gnadental 2. Pünktlich um 08:15 Uhr zum Treffen, waren alle unsere Spieler da. Durch ein ausgefallenes Spiel der E3 an diesem Morgen, hatten wir die Kabine für uns. Mannschaftsaufstellung und die Taktik wurde durch den Trainer bekannt gegeben. Beim Aufwärmen standen wie gewohnt Koordinationsübungen und der Torschuss im Vordergrund.

Um 10:00 Uhr ertönte der Anpfiff. Schnell stellte sich hier heraus, dass das Spiel spannend und interessant werden würde. Die Spieler der DJK fanden immer die richtige Antwort auf unsere Angriffsbemühungen und konnten auch unsere Abwehr mit ihren vorgetragenen Angriffen unter Druck setzen. Dadurch war es natürlich für alle Zuschauer ein sehenswertes Spiel. Es gab Torraumszenen und Torchancen auf beiden Seiten. Durch einen strammen Weitschuss, gingen die Spieler der DJK Gnadental noch in der ersten Halbzeit in Führung. Heute ließen sich unsere Schwarz-Gelben davon nicht aus der Ruhe bringen und spielten ihr Spiel bis zum Pausenpfiff weiter runter.

In der Halbzeitpause gab es nicht nur warmen Tee, sondern auch warme Worte des Trainers. „ Ruhig weiterspielen, dann kommen weitere Chancen wie von selbst.“

So kam es dann auch in der zweiten Halbzeit. Nach einem Eckball kamen wir zum mehr als verdienten Ausgleich. Im Anschluss erarbeiteten wir uns noch weitere Torchancen, die noch zweimal durch Erfolg gekrönt wurden. Endstand: 3:1 für unsere Jungs. Klasse Leistung.

Erwähnt werden muss noch eine Glanzparade durch unseren Torwart beim Stand von 2:1. Toll gehalten und so den Weg zum Sieg geebnet.

In der Kabine nach dem Spiel, ertönte aus allen Münder der Hit: So sehen Sieger aus, schalalalala….

Schon jetzt gucken wir auf die nächsten Spiele am 14.10.2017, wo unsere F2 und F3 im heimischen Erftstadion gegen die Spieler der TuS Reuschenberg 1945 e.V. um 09:00 Uhr antreten.

Bericht: SC Repoter Yellow Flash