29.11.19 – U13/12

Die ersten Spiele in der Hauptrunde unserer D2


Bericht: Harun Ogan |

Hallo Zusammen, wir sind es mal wieder, die D2 des SCK.

Auch dieses Mal wurde der Artikel von einem unserer Spieler geschrieben. Diese haben häufig einen ganz anderen Eindruck von dem, was während eines Spiels passiert ist. Reporter der ersten Hauptrunden-Spiele ist unser Spielführer Dean (12 Jahre). Los geht’s:

Nach der der erfolgreichen Vorrunde ging es nun in die Hauptrunde für unsere D2. Alle Spieler und auch die Trainer sind hoch motiviert. Der erste Gegner war die D1 der SG Erfttal. Unser Team startete gut in das Spiel und ging durch einen Treffer von Anton in Führung. Es war ein gutes und spannendes Spiel. Die Führung hatte lange Bestand bis kurz vor Schluss ein Spieler der SG Erfttal aufs Tor schoss. Nils unser Torwart ließ den hart geschossenen und nassen Ball nach vorne Klatschen und der gegnerische Stürmer konnte zum 1:1 Endstand abstauben. Eigentlich ein guter Start in die Hauptrunde, gleichzeitig wusste jedes Teammitglied aber, dass wir eigentlich zwei Punkte verschenkt hatten.

Das zweite Spiel der Hauptrunde war gegen die D2 der PSV Neuss. Dort ging für unsere Mannschaft leider nicht viel zusammen. Nach einem frühen Rückstand erzielte wiederum Anton noch den Ausgleich zum 1:1 Pausenstand. Trotz intensiver Halbzeitansprache durch die Trainer wurde das Spiel unserer Mannschaft in der zweiten Hälfte nicht besser. Die Jungs der PSV Neuss erzielten noch zwei Treffer und freuten sich über den 3:1 Sieg.

Im dritten Spiel trat unser Team im heimischen Jupp-Breuer-Stadion zum Nachbarschaftsduell gegen die D1 der SG Orken-Noithausen an. Die Orkener Jungs gingen schnell mit 1:0 in Führung, den unser Team postwenden ausglich. So ging es auch in die Pause. In der zweiten Halbzeit erspielte sich unsere Mannschaft eine Reihe guter Torchancen, die leider nicht genutzt wurden. Fünfzehn Minuten vor dem Schlusspfiff fiel dann einem Orkener Spieler, nach einer Ecke, der Ball vor die Füße. Er nutzte diese Gelegenheit eiskalt und somit war unser Team wieder einmal in Rückstand. Unsere Jungs warfen noch einmal alles nach vorne, aber leider wurden diese Bemühungen nicht mehr, durch den durchaus verdienten Ausgleich, belohnt. Endstand 1:2 für die SG Orken-Noithausen.

Am Samstag, den 30.11.2019 heißt unser nächster Gegner nun SG Rommerskirchen-Gilbach.

Bericht: C. M.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.