24.03.18 – Jugend Leistungsklassen U19 - U15

Das Wetter spielte so manchen Streich

Bericht: Harun Ogan |

Durch Schnee und Eis in den letzten Wochen waren unsere Leistungsmannschaften nur sporadisch im Einsatz.

Die U19 des SC 1911 Kapellen-Erft holte in der Sonderliga Mönchengladbach/Neuss den letzten fehlenden Punkt. Fünf Spieltage vor Saisonende steht die Mannschaft weiter an der Tabellenspitze. Außerdem ist ihr der Saisonabschluss als bestplatzierte Mannschaft des Fussballkreises Neuss bereits jetzt nicht mehr zu nehmen. Damit nimmt die Mannschaft sicher an der Qualifaktionsrunde zur Niederrheinliga teil. Wir gratulieren der Mannschaft und dem Trainerteam. Für die restlichen Spiele (insbesondere für das leider ausgefallene Spiel gegen den Tabellenzweiten 1.FC Mönchengladbach) wünschen wir der Mannschaft eine gute Form und viel Glück. Ziel ist, die Sonderliga als Tabellenerster abzuschließen und dann mit viel Selbstvertrauen in die Qualifikationsspiele zu starten.

Bei unserer U17 fiel nur das Auswärtsspiel in Bayer Uerdingen dem Wetter zum Opfer und wird somit zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. In den anderen Spielen zeigte die SCK-Truppe beeindruckende Leistungen. Die Heimspiele gegen Rot-Weiß Oberhausen und 1. FC Mönchengladbach wurden fulminat gewonnen. Lediglich gegen Hamborn 07 mußte die Mannschaft mit einer Punkteteilung im Erftstadion zufrieden sein. Höhepunkt war allerdings sicherlich der 2:1-Auswärtssieg bei der U16 des Bundesligisten Borussia Mönchengladbach. In den ausstehenden sechs Spielen braucht die Mannschaft allerdings weiterhin solche Leistungen gegen die durchweg sehr guten Gegner, um möglicherweise den direkten Ligaverbleib für unseren Verein zu sichern. Wir drücken die Daumen.

Von Spielausfällen gebeutelt war leider die U16. Die Heimspiele gegen TUS Reuschenberg und 1.FC Mönchengladbach fielen leider aus. Auch das Auswärtsspiel beim ASV Süchteln konnte aufgrund der Witterung nicht stattfinden. Im einzigen Spiel verlor die Mannschaft nach enttäuschender Leistung mit 1:0 gegen Fortuna Mönchengladbach. Hoffen wir mal, dass unsere jungen Kicker nach der Osterpause besser in die restlichen Spiele der U17-Sonderliga starten.

In den Monaten Februar und März blieb die U15 ohne Punktgewinn in der Niederrheinliga. Gegen SC Velbert, SSV Bergisch Born, Wuppertaler SV und Fortuna Düsseldorf gab es teilweise deutliche Niederlagen. Die Spiele gegen SVG Weißenberg und VfB Hilden fielen aus. Allerdings hat die Mannschaft mit den Niederlagen nunmehr alle Chancen auf den direkten Klassenerhalt verspielt. Glücklicherweise ist durch den Rückzug der SG Orken/Noithausen sowie der geringen Punktausbeute der beiden Tabellenschlusslichter JFA Düsseldorf und SSVg Velbert auch keine akute Gefahr für einen direkten Abstieg gegeben. Einige Punkte sollte die Mannschaft allerdings in den verbleibenden fünf Spielen schon noch holen, damit es nicht noch unnötig nervenaufreibend wird.

Bericht: SC Reporter