02.09.07 – D-Jugend

D2: Unerfahrenheit mit der zweiten Niederlage bezahlt


Bericht: Daniel Schmitz |

Nachdem im vergangen Spiel eine Leistungssteigerung erkennbar war, ging unsere Mannschaft hoch motiviert in das Spiel gegen Straberg / Delhoven. Leider geriet unsere, auf einige Positionen neu besetzte, Mannschaft bereits sehr früh und zwar in der 5. Minute erneut durch einen Fernschuss aus über 16 Metern in Rückstand. Somit waren alle guten Vorsätze bereits sehr früh wieder in Frage gestellt und wir mussten wieder einem Rückstand hinterher laufen. Die Mannschaft tat dies wie bereits im ersten Spiel mit sehr viel Engagement und Begeisterung und erspielte sich auch erste Chancen, die bereits in der 8. Minute zum Ausgleich hätten führen können. Leider führte eine Unaufmerksamkeit, nach einer Ecke für uns, zu einem schnellen Konter der Mannschaft aus Straberg / Delhoven und zum 2:0 in der 20. Minute. Kurz vor der Halbzeit fiel dann, nach einer schönen Kombination unseres Gegners, über unsere rechte Abwehrseite der Treffer zum 3:0.

Unsere Trainer Ferdi stellte in der Halbzeit die Mannschaft einwenig um und beorderte Daniel Gomez nach vorne in den Sturm, was auch für Belebung in unserem Angriff sorgte. Leider konnten wir aus einigen Chancen nach Wiederbeginn keinen zählbaren Erfolg verbuchen. Insbesondere Phillip Hoffmann und Daniel Gomez hatten gute Gelegenheiten, uns weiter heran zu bringen. Stattdessen fiel nach einem schönen Solo der Treffer zum 4:0 für die Mannschaft von Straberg / Delhoven. Unsere Mannschaft gab allerdings nie auf, dies ist unseren Jungs sehr hoch anzurechnen. Verdient erzielten wir dann nach Vorarbeit von Lukas Ulber durch Tim Juschka in der 48 Minute das Tor zum Zwischenstand von 5:1.

Kurz danach erzielte die Mannschaft von Straberg / Delhoven den Treffer zum Endstand von 6:1. Mit dem Schlusspfiff hatten wir nochmals eine große Chance durch Philipp Görick um das Ergebnis freundlicher zu gestalten. Leider sollte uns heute kein weiterer Treffer mehr gelingen.

Nach einem fairen und guten Spiel ging die Mannschaft von Straberg / Delhoven heute noch als verdienter Sieger vom Platz.

Fazit:

Unsere Mannschaft wird in den nächsten Spielen die notwendigen Erfahrungen sammeln und sicherlich schon bald die Spiele erfolgreicher bestreiten. Bereits am kommenden Donnerstag haben unsere Jungs gegen die Mannschaft von Wevelinghoven 2 die Gelegenheit zu zeigen was in Ihnen steckt.

Bericht: Peter Pöller