13.04.18 – U8 (F2)

Chapeau an unsere „Wilden Gelben“


Bericht: Harun Ogan |

Bei herrlichem Fußballwetter stand am 11.04.2018 unser letztes Nachholspiel gegen die U8 der SG Neukirchen-Hülchrath an. Die Spieler und die mitgereisten Fans, trafen sich um 17:15 Uhr Uhr auf der Anlage in Neukirchen. Schon beim Aufwärmen merkte man, die Mannschaft ist heute besonders motiviert. Der Trainer gab vor dem Anpfiff noch die Aufstellung und die Taktik bekannt.
Pünktlich um 17:45 Uhr ertönte der Anpfiff. Der gegenseitige Respekt der Mannschaften war für alle Zuschauer sichtbar und spürbar. Nach ca. 5 Minuten war dieser aber auf beiden Seiten verflogen und es entwickelte sich ein tolles Spiel. Durch eine gelungene Passkombination gingen unsere schwarz-gelben in Führung. Die Spieler aus Neukirchen ließen sich durch unsere Führung nicht aus der Ruhe bringen und versuchten auf den Ausgleich zu drängen. Unsere Spieler standen aber sicher und ließen keine Chance zu. Im Gegenzug spielten wir ebenfalls weiter nach vorne und wurden durch ein weiteres Tor belohnt.

Halbzeitstand : 0:2, Prima Jungs.

In der zweiten Halbzeit übernahmen wir von der ersten Minute an die Kontrolle auf dem Platz. Unsere Spieler ließen nun den Ball und den Gegner laufen. Konsequent wurde durch uns jetzt das Spiel nach vorne vorgetragen. Pässe wurden gespielt, jeder Spieler war hellwach und konzentrierte sich auf seine Aufgaben. Durch dieses gemeinsame Spielen kamen wir zu vielen Torchancen, die dann auch konsequent genutzt wurden. Unsere Spielweise wurde durch die Tore 3 und 4 belohnt. Die Spieler aus Neukirchen kamen in der zweiten Halbzeit nur noch einmal gefährlich vor unser Tor. Diese Chance machte unser Torwart aber zu Nichte. Kurz vor Ende des Spiels erzielten wir noch das hochverdiente 5:0. Neukirchen fand Aufgrund unserer großen Überlegenheit nicht mehr zu ihrem eigenen Spiel. Am Ende der 40 Minuten gingen wir als verdienter Sieger vom Platz. Die Freude der Jungs, der mitgereisten Fans und der Trainier war riesig.

Lobend ist zu erwähnen, dass das Trainierte in diesem Spiel von allen umgesetzt wurde und man dadurch dem Gegner die Lust am Spielen genommen hatte. Tolle Leistung, jetzt heißt es am Ball bleiben und in den nächsten Wochen im Training weiter fleißig arbeiten.

Bericht: Yellow Flash