27.02.21 –

Chapeau an unsere D4!!!

Bericht: SC 1911 Kapellen-Erft

Am 20.02.2021 hatte Fortuna Düsseldorf unsere Wilden Gelben zu einem Online-Spiel eingeladen…. 

Voller Vorfreude, sich endlich mal wieder mit einer anderen Mannschaft messen zu können, gingen unsere Jungs in die Vorbereitung zu diesem Duell.

Die Spielregeln sind schnell erklärt. Jede Mannschaft stellt zwei Teams à 6 bis 7 Spieler. Diese Teams treten jeweils immer mit 3 Spielern im direkten Duell gegeneinander an. Der Gewinner bekommt ein Tor. Am Ende der Online Einheit werden die Tore der beiden Teams zusammengezählt.
Die beiden Abschlussübungen werden gemeinsam im Mannschaftsrahmen absolviert. Diese Übungen sindWandsitzen und der Unterarmstütz. Die 3 Spieler die am längsten durchhalten, erhalten jeweils ein Tor für ihr Team.


Im Einzelnen gab es 7 Übungen die jeweils auf 60 sec. bespielt wurden…
1.        Mit beiden Füßen, so oft es geht, abwechselnd jonglieren
2.        Zwei Tennisbälle gleichzeitig prellen, dabei abwechselnd die Arme  

          überkreuzen
3.        Einbeinstand und den Ball um den Oberschenkel kreisen lassen
4.        Den Ball zwischen Spann und Schienbein einklemmen, dann „hochwerfen“ 

          und danach wieder einklemmen.
5.        Seilspringen (mit beiden Beinen gleichzeitig)
6.        Hütchenlauf (zwei Hütchen mussten mit Ball umrundet werden)
7.        Hochhalten mit den Oberschenkeln


Unsere Spieler hatten vier Tage lang Zeit sich mit den Übungen im Selbststudium auseinanderzusetzen. Unseren Probelauf hatten wir donnerstags bei unserem wöchentlichen Onlinetraining. Das sah schon alles sehr gut aus, stellten die Trainer fest.
Am Freitag bekamen die Jungs die Gruppeneinteilung und die Übungen, der sie zu geteilt wurden, mitgeteilt.


Am Samstagmorgen um 09:45 Uhr fand man sich auf der Plattform „Zoom“ ein. Die Spieler lauschten der Begrüßung des Düsseldorfer Trainerteams und kurz darauf ging es dann auch los. 

Da auf 2 Spielfelder gleichzeitig gespielt wurde, konnten sich die Teams nicht gegenseitig sehen und so war die Spannung nochmal größer wie am Ende die einzelne Punktausbeute aussah.
Unsere Spieler spulten ihre zugeteilten Übungen hervorragend ab. Jeder gab wirklich alles und man merkte, jeder einzelne hatte sich mit seiner Übung beschäftigt und fleißig trainiert. Ganz ganz toll!!!!!


Zur Halbzeit hatte unser Team EINS einen Vorsprung von 10 zu 3 rausgearbeitet. Unser Team ZWEI toppte dies nochmal und kam mit einem 10 zu 2 in die Halbzeit.
Der Trainer wirkte in der Halbzeit beruhigend auf die Jungs ein und bremste die Euphorie ein wenig. Wichtig war es jetzt konzentriert an die nächsten Übungen ranzugehen und den Spieler der Fortuna keine Angriffsfläche mehr zu bieten.
Wild entschlossen das Ruder noch herumzureißen,kamen die Spieler aus Düsseldorf aus der Kabine. Wir stellten uns dagegen und punkteten weiter bei den Übungen.
Bevor die letzten beiden Mannschaftsübungen anstanden, war unser Torverhältnis so angewachsen, dass uns der Sieg nicht mehr zu nehmen war.


Am Ende aller Übungen, konnten wir dieses Duell mit 33 zu 21 für uns entscheiden. Die Freude bei unseren Spielern war riesig und das Trainerteam war richtig Stolz!
Wohlwissentlich, dass dieses Online Spiel nicht zu vergleichen ist, mit einem realen Spiel auf dem Fußballplatz, konnten wir uns sehr sehr gut präsentieren und einen bleibenden Eindruck hinterlassen.


Nun heißt es erstmal weiter die Füße stillhalten und hoffen, dass es irgendwann wieder mit einem Trainingsbetrieb (wenn auch nur auf Distanz) im Jupp-Breuer-Stadion losgeht. Die momentane Lockerung bringen den Mannschaftssport kein bisschen weiter.

Bleibt alle Gesund und hoffentlich auf bald.

 

Ein Kommentar zu
Chapeau an unsere D4!!!

  • Peter Ceschan schrieb:

    Fantastisch!!!! Die Wilden Gelben mit viel Ehrgeiz und Siegeswillen wieder mal auf der Überholspur. Grastulation macht so weiterP

Comments are closed.