15.04.19 – U9 (E5)

BV04 Düsseldorf zu Gast bei unserer E5


Bericht: Harun Ogan |

Kurz vor der Osterpause stand für die „Wilden Gelben“ im heimischen Erftstadion mit der Mannschaft des BV 04 Düsseldorf nochmals ein starker Gegner auf dem Programm. Da sich einige Spieler bereits auf dem Weg in den Urlaub befanden, hatte man sich mit zwei Spielern aus dem 2011er Jahrgang des SCK personell verstärkt.

Nach dem obligatorischen Aufwärmen erfolgte pünktlich um 11 Uhr der Anpfiff. Gleich von Beginn an spürte man, die „Wilden Gelben“ wollen es heute wissen. Lauf- und Zweikampfbereitschaft waren bei allen Mannen erkennbar, das Zusammenspiel lief wie am Schnürchen und auch die zwei Spieler aus dem jüngeren Jahrgang fanden sich nahtlos in das Team ein, so dass der Gegner sein Spiel gar nicht erst entfalten konnte. Die erste Halbzeit endete entsprechend mit einer deutlichen 5:1 Führung für den SCK.

Auch nach der Pause ließen sich die Jungs des SCK nicht die Butter vom Brot nehmen. Vielmehr legten die „Wilden Gelben“ sogar nochmal einen Gang zu und kamen dank einer starken geschlossenen Mannschaftsleistung am Ende zu einem klaren und verdienten Erfolg.

Positiv bleibt insbesondere festzuhalten, dass es den Jungs gelungen war von Anfang bis Ende die Konzentration hochzuhalten und sich auch von Gegentoren nicht aus dem Konzept bringen zu lassen.

Mit dieser positiven Erfahrung verabschieden sich die „Wilden Gelben“ in die wohlverdiente Osterpause. Nach den Ferien wartet auf die Jungs ein spannendes Programm aus Meisterschaftsspielen, Turnieren und Leistungsvergleichen (u.a. gegen Hansa Rostock, FC Augsburg und Fortuna Köln).

Bericht: Yellow Flash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.