11.03.19 – U14

Berg- und Talfahrt unserer U14

Bericht: Harun Ogan |

Die ersten beiden Rückrundenspieltage sind gespielt.

Am 02.03 empfing man im heimischen Erftstadion die Spieler des FC Zons 1 zum Meisterschaftsspiel. Pünktlich um 11:45 Uhr ertönte der Anpfiff. Konzentriert gingen unsere Spieler zu Werke und erspielten sich so eine 2:0 Führung. Doch unsere Gegner gaben nicht auf und verkürzten noch vor der Halbzeit auf 2:1. Direkt zu Beginn der zweiten Halbzeit gab es für unsere Spieler eine kalte Dusche in Form des Ausgleichs. Nach diesem Treffer brauchten wir einige Minuten um wieder ins Spiel zu finden. Durch sehenswerte Tore konnten wir unseren 2 Tore Vorsprung wiederherstellen. Jetzt wurde es ein offener Schlagabtausch. Am Ende des Spiels gingen unsere Spieler als verdienter Sieger vom Platz. Die Freude beim gesamten Team war dementsprechend groß.

Am 09.03 hatten wir die Spieler der JSG Delhoven/Straberg zu Gast. Mit Blick auf die Tabelle, sollte es ein ausgeglichenes Spiel werden, hatten sich doch beide Mannschaft im Mittelfeld festgebissen. Um 14:00 Uhr rollte der Ball und es ging direkt munter los. In der 7 Minute gingen wir mit 1:0 in Führung. Keine 3 Minuten später bekamen wir eine rote Karte und mussten so mit einem Mann weniger spielen. Die Spieler aus Delhoven/Straberg brauchten lange um aus ihrer Überzahl Profit zu schlagen. Erst in der 23 Minuten kamen sie zum Ausgleich und knappe 10 Minuten später gingen sie mit 1:2 in Führung. In der letzten Minute vor der Halbzeit konnten unsere Spieler noch ausgleichen. In der zweiten Halbzeit ging es lange Zeit rauf und runter. Das glücklichere Ende hatten dann aber die Gäste, die in der Mitte der zweiten Halbzeit mit 2:3 in Führung gingen. Diesem Rückstand liefen wir dann bis zum Ende des Spiels hinterher. Unnötig, aber so ist Fußball.

Am Mittwoch beim Testspiel in und gegen Neukirchen-Hülchrath können wir es schon wieder besser machen. Einen großen Dank an unsere Fans, die uns immer tatkräftig unterstützen.

Bericht: Yellow Flash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.