22.10.20 –

Berg- und Talfahrt unserer D4

Bericht: SC 1911 Kapellen-Erft

So richtig ist der Motor unserer „Wilden Gelben“ noch nicht angesprungen. Schnell stellte sich die Frage, war der Schritt auf das größere Feld womöglich doch zu früh? Diese Frage können wir mit einem klaren NEIN beantworten. Auch mit Rückblick auf die letzten Spiele war der Schritt der Richtige und wir befinden uns immer noch in der Findungs- und Ausprobierphase.  

In den Qualifikationsspielen konnten wir uns in unserer Gruppe den 2. Platz sichern.

 Ein sehr starkes Spiel zeigten unsere Spieler am 17.09.2020 gegen die D2 der Spvg. Gustorf-Gindorf 24/27. Zur Halbzeit führten wir mit 2:0 und überraschten nicht nur den Gegner mit unserer tollen Spielweise. Leider verloren wir in der zweiten Halbzeit des Spiels unseren Faden und so stand am Ende eine 3:2 Niederlage zu Buche. Alle Beteiligten waren sich aber einig, ein Unentschieden wäre das gerechte Ergebnis gewesen. Man sieht sich ja in der Gruppenphase wieder!!

Am 19.09.2019 stand ein Testspiel gegen den 2009er Jahrgang der Paris St. Germain Fußballschule aus Düsseldorf auf dem Programm.  Die unter dem Namen DSV 04 Lierenfeld startende Fußballschule, beeindruckten unsere Spieler schon vor dem Spiel mit den Trikots, die man sonst nur von Mbappe und Neymar kennt. Leider zog sich dies auch das komplette Spiel durch. Wir kamen weder in die Zweikämpfe noch zu unserem Spiel. Am Ende stand dann ein 3:0 für die Kicker der Fußballschule auf dem Zettel des Schiedsrichters. 

Schon vier Tage später am 23.09.2020 fuhren wir zum nächsten Testspiel zum SV 08 Rheydt.  Hier holten wir uns eine breite Brust und viel Selbstvertrauen für das am 26.09.2020 anstehende, entscheidende Spiel um den Aufstiegsplatz in unserer Gruppe gegen die D2 aus Holzheim. 

Wir fuhren also zum punktgleichen Tabellendritten nach Holzheim. Nur durch ein besseres Torverhältnis hatten wir die Nase vorn. Beide Mannschaften wussten worum es bei diesem Spiel geht. So wurden dann auch die ersten Minuten von beiden Mannschaften angegangen. Nach ca. 10 Minuten waren wir dann die bestimmende Mannschaft auf dem Platz. Es entwickelte sich zu einem tollen D-Jugend Spiel. Durch einen 8-Meter gingen wir mit 1:0 in Führung.  Kurz vor der Halbzeit konnten wir auf 2:0 erhöhen. Dieses Halbzeitergebnis kam uns aus dem Spiel gegen Gustorf-Gindorf bekannt vor, nur wollten wir uns diesmal nicht die Butter vom Brot nehmen lassen. Konzentriert begannen wir die 2. Halbzeit und konnten beim ersten Angriff auf 3:0 erhöhen. Das gab uns Sicherheit und wir spielten weiter munter auf. Kurz vor Schluss erhöhten wir auf 4:0 und gingen dann am Ende des Spiels als verdienter Sieger vom Platz. Nun warten wir gespannt auf die Gruppeneinteilung und freuen uns als einzige Mannschaft des Jahrgangs 2010 aus dem Kreis GV/NE den Sprung in die stärkste 2009er Gruppe geschafft zu haben. Glückwunsch ans gesamte Team. 

Am 29.09. konnten wir uns bei der TSV Norf 1 mit einem klaren Sieg für die 2. Runde des Kreispokals qualifizieren. 

 

Am 03.10.2020 erfolgte dann eine 

komplette Bruchlandung beim Testspiel in Odenkirchen. Hier ließen wir alles vermissen was das Fußballspiel ausmacht. Laufbereitschaft, Zweikampfverhalten und die Einstellung fehlte komplett. So war es auch mehr als verdient, dass dieses Spiel mit 2:0 verloren ging. 

 

Ein Dank geht wieder an all unsere mitgereisten Fans die uns bei den Auswärtsspielen unterstützten.  Ebenfalls geht ein großer Dank an Alexander S. der zwischenzeitlich einige Trainingseinheiten unserer Mannschaft übernimmt und mit seinen sehr guten Übungen die Mannschaft weiterentwickelt.