11.05.18 – U8 (F2)

Auswärtsspiel unserer „ Wilden Gelben „ beim TuS Reuschenberg 1945 e.V. 2


Bericht: Harun Ogan |

Am 05. Mai ging es für unsere F2 zum schweren Auswärtsspiel nach Reuschenberg. Die Spieler des TuS hatten bisher ähnlich souverän wie wir, ihre Meisterschaftsspiele bestritten. Diese Ausgangssituation versprach für alle Beteiligten ein interessantes Spiel. Wollte doch keine Mannschaft einen schwarzen Fleck auf ihre Weste bekommen.

Pünktlich um 09:00 Uhr waren wir vor Ort. Tolles Fußballwetter, gepflegter Rasenplatz, Spielfeld war vorbereitet und eine herzliche Begrüßung durch den Reuschenberger Trainer.

Gemeinsam überlegte man kurz ob man das Spiel nicht ausfallen lässt und einfach zusammen ins gegenüberliegende Südbad gehen sollte. J Aber man entschied sich doch für das Spiel.

Das Aufwärmprogramm spulten unsere Jungs gewohnt und routiniert runter.

Pünktlich um 09:30 Uhr ging es dann auch los. Bei der Aufstellung gab es keine Überraschung, weil alle Spieler dabei waren. Man erkannte schnell, dass beide Mannschaften wussten, was sie mit dem Ball machen sollten und so lief er schön durch die eigenen Reihen. Den besseren Start erwischten wir, lagen zur Mitte der ersten Halbzeit mit 2:0 in Führung. Jetzt nahmen unsere „ gelb-schwarzen“ das Tempo etwas raus. Dies wurde durch die Reuschenberger Spieler prompt bestraft und man ging mit einem 2:2 in die Halbzeit.

Jetzt erstmal ganz in Ruhe was trinken. Man merkte den Spielern an den roten Köpfen die Hitze an. Der Trainer gab einige Hinweise, wie wir in der zweiten Halbzeit anders agieren wollten.

Gesagt getan. Die zweite Halbzeit verlief ganz anders. Man spielte wieder konzentriert miteinander und machte auch wieder den zusätzlichen letzten Schritt. Vor dem Tor waren wir eiskalt und nutzen unsere erarbeiteten Chancen aus. Die Spieler des TuS kamen in der zweiten Halbzeit nicht mehr gefährlich vor unser Tor.

Am Ende der 40 Minuten, haben wir uns einen klaren Sieg erspielt und man jubelte mit den eigenen Fans.

Uns als Trainerteam macht es einen riesen Spaß mit den Jungs zu arbeiten.

Das nächste Meisterschaftsspiel bestreiten wir am 12.05 um 09:00 Uhr im heimischen Erftstadion gegen die Spieler des VFR Büttgen 2. Über eine große Anzahl von Zuschauern würden wir uns freuen.

Ist es doch das letzte Heimspiel in der Spielzeit 2017/2018 für unsere Jungs.

Bericht: Yellow Flash