19.04.18 – U8 (F2)

Auswärtsspiel unserer F2 bei der SG Kaarst 1912/35 4


Bericht: Harun Ogan |

Am 14.04.2018 stand das zweite Auswärtsspiel für unsere „schwarz-gelben“ innerhalb einer Woche an. Dieses Spiel war für unsere Jungs eine Premiere, da wir noch nie Gast bei der SG Kaarst 1912/35 waren.

Alle Spieler waren pünktlich am vereinbarten Treffpunkt und man ging erstmal geschlossen in die Kabine. Hier hatten die Spieler die Möglichkeit sich umzuziehen und den Anweisungen des Trainers zu lauschen. Aus vergangen Begegnungen wussten wir, dass Kaarst eine nicht zu unterschätzende Mannschaft ist. Bei der Mannschaftsaufstellung gab es auch die ersten großen Überraschungen. Das Trainerteam hatte sich eine ganz besondere Taktik und Aufstellung für dieses Spiel ausgedacht.

Nach dem gemeinsamen Aufwärmen ging es um 09:30 Uhr los. Nach einigen Minuten, musste man in die alte Grundordnung zurück, um den Gegner stärker unter Druck setzen zu können. Das klappte nach dieser Umstellung dann auch in gewohnter Manier und man übernahm langsam die Platzüberlegenheit. Durch schön vorgetragene Angriffe, gingen wir dann auch verdient in Führung.

Zur Halbzeit stand es 2:0 für unsere Wilden Gelben.

In der Halbzeitpause hieß es , etwas trinken und durchatmen, sah man doch schon die ersten Schweißtropfen auf der Stirn vereinzelter Spieler glänzen. Der Trainer gab noch einige Anweisungen, bevor die zweite Halbzeit begann.

In der zweiten Halbzeit wurde die Feldüberlegenheit unserer Jungs mehr als deutlich. Die Spieler der SG konnten sich gar nicht mehr befreien. Unser Torwart wurde nur noch gefordert, wenn ein Abwehrspieler ihn mit einem Rückpass am Spiel hat teilnehmen lassen. Das Kombinationsspiel war toll und man gönnte jedem Mitspieler sein Tor. Als der Schlusspfiff ertönte, hatte man sich einen klaren Sieg erspielt und es gab neben dem Jubel von unseren Spielern noch ein lautes: So sehen Sieger aus, Schalalalala……

Aus Sicht des Trainerteams lässt uns noch festhalten, dass das wieder ein starker Auftritt unserer Mannschaft war. Super !!!!

Einen Dank, an alle zahlreich erschienen Fans, die unsere Mannschaft wieder unterstützt haben.

Bericht: Yellow Flash