23.08.21 – D-Jugend

Anspruchsvolle Spiele für unsere D2

Bericht: Christian Mai |

Am vergangenen Wochenende standen für unsere D2 zwei Testspiele auf dem Programm. 

Am Samstag war der Dülkener FC 2 zu Gast im Jupp-Breuer-Stadion. Pünktlich um 10:00 Uhr ertönte der Anpfiff. Beide Mannschaften tasteten sich erstmal ab und versuchten einzelne Nadelstiche zu setzen. Im Anschluss an die Schnupperphase entwickelte sich ein intensives Spiel, indem beide Mannschaften ihre Torchancen hatten. Ab Mitte der ersten Halbzeit hatte unser Team das Spiel unter Kontrolle. Es wurde jedoch verpasst – trotz sehr guter Möglichkeiten – den Führungstreffer zu erzielen. So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit. Die Trainer versuchten in der Halbzeit die Mannschaft auf die zweite Halbzeit einzustimmen und erklärten ihnen cooler vor dem gegnerischen Tor zu agieren. 

Die ersten Minuten der zweiten Halbzeit gehörten aber den Gästen. Gott sei Dank waren sie vor dem Tor genauso unkonzentriert wie wir in der ersten Halbzeit. Nach einigen Minuten konnten wir das Spiel wieder in die Hand nehmen und uns weitere Torchancen erarbeiten. Wir brauchten aber bis zur letzten Minute, um den Siegtreffer zu erzielen. Dementsprechend war die Freude bei den Jungs riesig. Ein Dank geht an den Dülkener FC für dieses tolle Spiel. 

Wer dachte, das Spiel gegen Dülken war an Spannung nicht zu überbieten, der wurde am Sonntag eines Besseren belehrt. Um 11.00 Uhr ertönte auf der schönen Anlage in Neersbroich der Anpfiff. Hier wurde auf das gegenseitige Abtasten verzichtet und es entwickelte sich von der ersten Minute an ein tolles D-Jugendspiel. Körperlich, kämpferisch und intensiv wurde diese für alle beteiligten spannende und ausgeglichene Partie geführt. Chancen auf beiden Seiten, die aber die jeweiligen Torhüter der Mannschaften entschärfen konnten. Auch hier ging es mit einem 0:0 in die Pause. 

Zu Beginn der zweiten Halbzeit spielten beide Mannschaften wieder mutig nach vorne. Nach einer Standardsituation gingen wir mit 1:0 in Führung. Die darauf folgenden Angriffsbemühungen der Gegner konnte wir sehr gut verteidigen und nutzten unsererseits eine Ecke zur 2:0 Führung. Fast im direkten Gegenzug konnte Neersbroich den Anschluss herstellen. Auf der Uhr waren noch zwei Minuten zu spielen und unsere Spieler setzen alles dran, um diesen knappen Vorsprung über die Zeit zu bekommen. Abgekämpft aber glücklich jubelten unsere Spieler, nachdem der Schiedsrichter das Spiel abgepfiffen hatte. 

Das war eine sehr starke Leistung von unseren Jungs. Klasse…. Die Trainer waren (sind) mächtig stolz auf das Team. 

Nächster Gegner ist am 28.08. (Saisoneröffnung) die Mannschaft des ASV Süchteln 2. Das Team würde sich über eine zahlreiche Unterstützung von außen sehr freuen.

(Bilder auf dem Mobiltelefon nur im Querformat sichtbar)