28.01.19 – U9 Turnier

Am vergangenen Wochenende standen gleich zwei „Turniere“ für unsere U9 an


Bericht: Harun Ogan |

Das vergangene Wochenende stand ganz im Zeichen des Fußballs für unsere „Wilden Gelben“. Am Samstag den 26.01 stand der 4. Winter Cup in Jüchen auf dem Programm und am Sonntag hatte die U9 der Borussia aus Mönchengladbach in die Soccerhalle nach Neuwerk geladen.

Am Samstag trafen wir uns alle um 09.00 Uhr in der Sporthalle in Jüchen. Voller Vorfreude schauten wir auf die eingeteilten Gruppen. Wir hatten in unserer Gruppe den Gastgeber VFL Victoria Jüchen-Garzweiler, SF Vorst und Fortuna Mönchengladbach. Um 09:30 Uhr starteten wir auch direkt mit unserem ersten Spiel gegen Jüchen. Unsere Jungs waren hellwach und konnte so die ersten 3 Punkte einfahren. Unser zweites Spiel wurde um 10:30 Uhr gegen die SF Vorst angepfiffen. Auch hier spielten wir ein konzentriertes und überzeugendes Spiel. Unser letztes Gruppenspiel war gegen Fortuna Mönchengladbach. Bei diesem Spiel ging es schon um den Gruppensieg. Schnell war aber auch hier klar, der Sieg geht nach Kapellen. Souverän mit 9 Punkten und 14:0 Toren ging es ins Halbfinale.

Unser Halbfinalgegner war die SG Kaarst. Beide Mannschaften gingen mit viel Elan in dieses Spiel. Kaarst hatte den besseren Start erwischt und ging mit 1:0 in Führung. Nun war es ein Spiel auf ein Tor, aber wir konnten trotz vieler Chancen den Ball nicht im Tor des Gegners unterbringen. Am Ende der 10 Minuten war die Enttäuschung unserer Spieler groß, wäre man doch gerne ins Finale eingezogen. Im Spiel um Platz Drei, hatte man als Gegner die U9 des 1. FC Viersen. Hier stand es nach 10 Minuten 0:0. Beim abschließendem und entscheidendem 8-Meter-Schießen hatten die Spieler aus Viersen die Nase knapp vorn. Bei der Siegerehrung waren unsere Jungs schon wieder bester Laune und man freute sich über den überreichten Pokal.

Am Sonntag stand für unsere Spieler ein besonderes Highlight an. Die U9 unseres Partnervereins BMG hatte zum gemeinsamen Spiel in die Soccerhalle geladen. Zwei Plätze waren reserviert. Man einigte sich auf ein 5 gegen 5 je Platz. Unsere Spieler hatten über Nacht neue Energie getankt. Sie machten ihre Sache gegen das NLZ Team super. Man ließ sich nicht den Schneid abkaufen und spielte munter mit. Tore auf beiden Seiten. Der Schweiß lief in Strömen, konnte man sich gegen die Spieler der Borussia keine Verschnaufpause gönnen. Die Mannschaften wurden regelmäßig getauscht und neu zusammengestellt. Jeder kam auf seine Kosten und es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht. Die Zeit verflog viel zu schnell. Einen großen Dank noch an das Team von T.R. für die Einladung.

Alles in allem war es ein sehr schönes Wochenende mit jeder Menge Spaß. Ich gehe davon aus, dass die Jungs am Abend gut schlafen konnten.

Einen großen Dank auch wieder an die Eltern für die Unterstützung.

Nächstes Spiel unserer Wilden Gelben (vorausgesetzt die Witterung spielt mit) ist am 02.02.2019 um 09:30 Uhr im heimischen Erftstadion gegen die U9 der Sportfreunde Neuwerk.

Bericht: Yellow Flash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.