13.05.19 – U9 (E5)

6 Punkte innerhalb von 4 Tagen für unsere E5 ….


Bericht: Harun Ogan |

Regenspiel unserer „Wilden Gelben“ in Glehn

Am 08.05.2019 hatten wir unser nächstes Meisterschaftsspiel bei der SV Glehn II. Der Wettergott hatte keinen guten Tag erwischt und so setzte zeitgleich mit dem Anstoß um 17:30 Uhr der Regen ein.

Über die gesamte Partie hinweg hatten die Wilden Gelben die Gastgeber aus Glehn im Griff und konnten so einen verdienten Auswärtssieg einfahren.

Wie schon in der letzten Partie, waren unsere Schwarz-Gelben wieder von Beginn an hellwach. So konnte sich unser Team eine Vielzahl an Chancen erarbeiten. Es dauerte dennoch lange und bedurfte eines bisschen Glücks, bis dann der Führungstreffer erzielt werden konnte. Einziges Manko in der ersten Hälfte war unsere mangelnde Chancenverwertung.

In der zweiten Hälfte konnten sich die Gastgeber aus Glehn ein paar Chancen erspielen. Insgesamt war es aber weiterhin ein Spiel auf ein Tor. Es hätten noch weitere Treffer für unsere Spieler fallen können, wenn wir in der ein oder anderen Situation statt einen direkten Torabschluss einen weiteren Pass gespielt hätten. Der Jubel über weitere 3 Punkte war trotz Regen bei unseren Spielern groß.

Heute hat unser Team durch die Bank weg eine klasse Leistung gezeigt.

Einen Dank noch an die mitgereisten Schlachtenbummler, die trotz Regen mit unserer Mannschaft mitfieberten.

Bärenstarker Auftritt unserer Wilden Gelben gegen die U10 von Rommerskirchen-Gilbach

Am Samstag den 11.05. stand für unsere Wilden Gelben das nächste wichtige Meisterschaftsspiel in der E2-Staffel gegen die starke und vor dem Spieltag vor uns platzierte Mannschaft aus Rommerskirchen an.

Nach dem überzeugenden Auftritt am letzten Mittwoch im strömenden Regen gegen die Mannschaft aus Glehn, gingen die Jungs hoch motiviert in die Partie und wollten die nunmehr bereits vier Spieltage andauernde Siegesserie fortsetzen.

Der Wettergott meinte es diesmal gut mit uns und so ertönte pünktlich um 12:30h der Anpfiff bei bestem Fussballwetter. Doch kaum hatte das Spiel begonnen, stand es bereits 1:0 für die Gastgeber aus Rommerskirchen. Auch das zweite Gegentor ließ nicht lange auf sich warten. Man merkte unseren Jungs den Respekt vor den zum Teil deutlich größeren Gegnern an. Doch dann sammelten sich die Wilden Gelben langsam und man konnte mit jedem weiteren Spielzug sehen, wie Sie das Spiel immer mehr an sich rissen. Mit einem sehr schön vorgetragenen Spielzug gelang dann schließlich auch der verdiente Anschlusstreffer, was gewissermaßen ein Dosenöffner war. Nun kombinierten sich die Jungs flink und passgenau durch die Reihen der Gegner und kamen regelmäßig zu hochkarätigen Chancen, so dass man das Spiel bis zur Halbzeitpause auf eine 3:2 Führung drehen konnte.

Und so wie die erste Halbzeit geendet hatte, ging es in der zweiten Halbzeit weiter. Lauf-, Einsatzbereitschaft und Stellungsspiel waren top, so dass der Druck auf das Tor der Mannschaft aus Rommerskirchen hoch blieb.
Am Ende stand ein verdienter 5:3 Erfolg für die Wilden Gelben, der auch gut und gern noch hätte höher ausfallen können.

Bleibt am Ende insbesondere die große Moral der Mannschaft hervorzuheben, die trotz eines frühen 0:2 Rückstandes stets an sich geglaubt hat und mit einer starken kämpferischen und spielerischen Leistung das Spiel gedreht hat. Wir sind sehr stolz auf Euch!

Bei einem Spiel weniger, rangieren die Wilden Gelben somit bereits auf dem 4. Platz der laufenden Meisterschaftsrunde.

Unser nächstes Spiel findet am 13.05 um 17:00 Uhr im heimischen Erftstadion gegen unsere E4 statt.

Bericht: Yellow Flah

Ein Kommentar zu
6 Punkte innerhalb von 4 Tagen für unsere E5 ….

  • Peter Ceschan schrieb:

    Hi ihr wilden Gelben. Kenne die Tabelle nicht, wünsche euch viel Erfolg um die Tabellenspitze zu erreichen. Auch wenn es gegen größere Gegner geht, gebt niemals auf, dann habt ihr immer noch eine Chance. Euer Fan aus dem Schwarzwald.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.